Mehr als 20 Verletzte beim Erdbeben in Tokio und Umgebung / Tag


Das Erdbeben erschütterte Gebäude, stoppte den öffentlichen Nahverkehr und ließ Waren aus den Regalen fallen. Die Handys der Anwohner schlugen Alarm und gaben ihnen Zeit, das Tierheim zu erreichen.

Mehrere hundert Häuser in Tokio blieben ohne Strom. Mitarbeiter der Feuerwehr von Tokio gingen, um die gebrochenen Sanitärrohre zu reparieren.

Nach vorläufigen Angaben der JMA lag das Epizentrum des Erdbebens in der Präfektur Chiba östlich von Tokio, während das Hypozentrum in einer Tiefe von 80 Kilometern lag. Eine Warnung vor einem möglichen Tsunami wurde nicht ausgegeben.

Der US Geological Survey schätzte die Stärke des Erdbebens auf 5,9 und berichtete, dass das Hypozentrum in einer Tiefe von 61 Kilometern lag.

Dies war eines der stärksten Erdbeben in Tokio seit dem Erdbeben der Stärke 9,0 und dem Tsunami, der im März 2011 in Japan Tausende von Menschenleben forderte.

Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat am Freitagmorgen im Nordwesten Myanmars eine Tiefe von 114 Kilometern erschüttert. Es wurden noch keine Opfer oder Schäden gemeldet.


Source: Diena.lv by www.diena.lv.

*The article has been translated based on the content of Diena.lv by www.diena.lv. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!