Medienfeedback: Ein weiterer Schlag einer selbstbewussten Slowakin. Shiffrin hält Abstand – Wintersport – Sport

Nach dem Slalom am Dienstag in Zagreb hoben die Weltmedien nicht nur die großartige Leistung der Siegerin Petra Vlhová hervor, sondern auch ihre größte Rivalin Mikaela Shiffrinová, die nach der Überwindung des Coronavirus ins WM-Karussell zurückkehrte und Zweite wurde.

Foto: ,

Die zweite Mikaela Shiffrin mit der Siegerin Petra Vlhová auf der Bühne.

Lesen Sie die Reaktionen auf den Auftritt bei Bear Hill.

Neveitalia (Tal.): Die Slalom-Phänomene Petra Vlhová und Mikaela Shiffrinová haben alle Konkurrenten umgehauen, darunter auch Weltmeisterin Katharina Liensberger. Die Slowakei ist ein Erfolgsgarant in der technischsten Disziplin.

Obwohl das Vlha-Team nicht davon spricht, einen großen Globus anzugreifen, besteht bei solchen Ergebnissen kein Zweifel – daran besteht kein Zweifel.

Skiracing.com (USA): Nach der Rückkehr ins Karussell reichte Mikaela Shiffrinová ihrer slowakischen Rivalin Petra Vlhová nicht mehr aus. In der Slalomwertung liegt sie mit 140 Punkten vor Shiffrin, in dieser Disziplin sind es noch vier Rennen. Von den letzten 17 Slalomstarts hat Vlhová elf Mal gewonnen.

Kroatien Ski SP Slalom Damen Runde 2 Weiterlesen Der größte Gegner? Mein anderes Ich, sagt Vlhová. Viel Spaß mit ihrem Siegerritt

ORF (Rak.): Trotz des Fehlers gewann Katharina Liensbergerová das Podest, sie reichte nur der slowakischen Dominatorin Petra Vlhová und ihrer Rivalin aus den USA, Mikaela Shiffrinová, nicht.

Vlhová konnte sich in der kroatischen Hauptstadt über den Hattrick im Kampf um die Krone der Schneekönigin freuen, Shiffrin war mit dem Wegfall von Lienz mit dem zweiten Platz mehr als zufrieden.

AFP (Fr.): Petra Vlhová nutzte den Start von Nummer eins und kam mit den schwierigen Bedingungen in Zagreb am besten zurecht. Sie überwand Mikael Shiffrin, der nach der Überwindung des Coronavirus zurückkehrte.

Die Slowakein behielt im zweiten Durchgang die Nerven und holte ihren 24. Sieg und 51. Podestplatz im Weltcup.

iDnes.cz (Tschechische Republik): Petra Vlhová bestätigte die Rolle der aktuellen Slalomkönigin. Nur ein einziges Mal in der laufenden Saison hat sie in der am meisten drehenden Disziplin nicht gewonnen. Ansonsten zeigt die 26-jährige Slowakin souveräne Leistungen. Und sie reichte es ihr auch dieses Mal.

Im zweiten Teil zeigte sie trotz der deutlich gebrochenen Piste die viertschnellste Zeit, die insgesamt sicher für den vierten Jahressieg reichte.

Blick (CHE): Petra Vlhová gewinnt einen weiteren Punkt im Kampf um die Slalomkugel gegen Mikaele Shiffrinová, die nach Überwindung der Deckung wieder in Aktion tritt. Auch die Slalomkönigin aus der Slowakei erreichte den Gipfel von Medveď.

Von Winterstimmung konnte keine Rede sein, der Wind peitschte die Blätter über den Hang… Vlhová war das egal! Sie startete selbstbewusst den Hang hinunter und hielt Shiffrin im Distanzslalom.

sport fb vorlage Wir achten Neuigkeiten, Diskussionen, Kommentare … Machen Sie mit und folgen Sie unserer FB-Seite Šport.Pravda.sk

Source: Pravda – Šport – Futbal – Hokej by sport.pravda.sk.

*The article has been translated based on the content of Pravda – Šport – Futbal – Hokej by sport.pravda.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!