Mediatek nimmt mit Dimensity 9000 den Kampf gegen Qualcomm und Apple auf

In den letzten Jahren hat der Schaltungshersteller Mediatek hauptsächlich Systemschaltungen für etwas budgetorientiertere Telefone produziert, während Qualcomm, Apple und Samsung unter den Flaggschiffen dominierten. Die neuesten Flaggschiff-Modelle des Unternehmens Helio X20 und Helio X30 gibt es schon seit mehreren Jahren und hatten keinen großen Einfluss. Trotzdem läuft es, gelinde gesagt, gut für das Unternehmen, dessen Wachstum wie der Zug verläuft und 2021 um 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen soll.

Nun wird erneut kräftig in das Premiumsegment investiert und der Kampf mit dem Flaggschiff Dimensity 9000 aufgenommen. Es ist mit acht Kernen auf Basis der neuen ARMv9-Architekturen in Hybridkonfiguration ausgestattet. Es ist ein Core Cortex-X2, der von drei Cortex-A710 und vier Cortex-A510 begleitet wird. Flankiert wird dies auch von einem neuen Grafikteil in Form der Mali-G710 und der Unterstützung des Speicherstandards LPDDR5X.

MTK_D9000_6.png
MTK_D9000_10.png

Laut Mediatek soll das Dimensity 9000 mit Cortex-X2 35 Prozent mehr Leistung bieten und dabei 37 Prozent energieeffizienter sein als das aktuelle Topmodell für Android. Mit welchem ​​Modell sie verglichen werden, wird nicht erwähnt, aber es ist wahrscheinlich Qualcomms Snapdragon 888. Trotz des Vorsprungs auf der Android-Seite ist der Kampf im Vergleich zum Apple-Pendant flüssiger, wo das Dimensity 9000 ähnlich wie das Bionic A15 in Multi-Wire abschneidet Leistung.

Bereits im April hieß es, dass Mediatek das erste bei 4 Nanometern zu sein schien, was jetzt bestätigt wird. Dimensity 9000 wird auf der frischen 4-Nanometer-Technologie von TSMC hergestellt und soll im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen. Unter den Stakeholdern wurden die ehemaligen Mobilfunkhersteller Oppo und Xiaomi genannt, bei denen erstere bereits Systemschaltungen von Mediatek für die Oneplus Nord 2-Modell.

Quelle: Anandtech


Source: SweClockers by www.sweclockers.com.

*The article has been translated based on the content of SweClockers by www.sweclockers.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!