MediaTek Dimensity 2000 bringt ein Smartphone eine Million Punkte auf AnTuTu

Nicht jeder ist in MediaTek verliebt, und die Feindseligkeit gegenüber dem taiwanesischen Unternehmen scheint kein Licht am Ende des Tunnels zu haben. Dieser Trend könnte sich jedoch ändern, nachdem die Marke kürzlich bekannt gegeben hat, dass sie bereit ist, den weltweit ersten SoC für Smartphones auf den Markt zu bringen, der auf dem 4-nm-Herstellungsprozess basiert.

Aber jetzt spricht nur noch ein Punkt für MediaTek. Nach neuesten Informationen erreicht ein Smartphone mit SoC Dimensity 2000 auf der AnTuTu-Plattform eine Punktzahl von über einer Million.


Die unglaubliche Leistung von MediaTek Dimensity 2000

Wir hatten hier bereits gewarnt, dass MediaTek die Ankunft seines neuen High-End-Prozessors für Smartphones Dimensity 2000 vorbereiten wird. Dieser SoC könnte sogar den Markt des Konkurrenten Qualcomm erschüttern und erste Beweise dafür zeichnen sich bereits ab.

Sekunde aktuelle Daten, die AnTuTu-Plattform enthüllte die unglaubliche Punktzahl von über einer Million, die von einem Smartphone mit Chip erreicht wurde MediaTek Dimension 2000. Konkret handelt es sich bei dem Telefonmodell um ein Vivo V2184, das über den SoC MediaTek MT6983 / Dimensity 2000 verfügt und eine Punktzahl von 1.002.220 erreicht hat.

Zum Vergleich: Das derzeit beste Android-Smartphone, das Nubia Red Magic 6, das mit einem Qualcomm Snapdragon 888 ausgestattet ist, erreichte 858.734 Punkte. Nur iPad Pro mit dem M1-Chip hat es geschafft, die Millionengrenze auf der Plattform zu überschreiten.

Der MediaTek Dimensity 2000 Prozessor basiert auf dem neuen 4nm Fertigungsprozess aus den Händen des taiwanesischen Herstellers TSMC. Es verfügt über die ARM v9-Architektur und neue leistungsstarke Cortex-X2-Kerne im Wert von 3,00 GHz, die eine Verbesserung von 16 % gegenüber dem Cortex-X1 versprechen.

Bei der Single-Core-Leistung gibt ARM an, dass er 40% schneller ist als der Intel Core i5-1135G7-Prozessor mit einer TDP von 15 W (Willow Cove 10 nm SuperFin @ 2,40 / 4,20 GHz). Bei der Leistung des maschinellen Lernens (ML) bietet es die doppelte Leistung seines Vorgängers. Außerdem sind 3x Cortex-A710 und 4x Cortex-A510 für den geringen Energieverbrauch verantwortlich.

Derzeit gibt es noch keine Informationen darüber, wann die offizielle Ankündigung dieses leistungsstarken SoCs von MediaTek erfolgen wird. Aber alles deutet darauf hin, dass es bald soweit sein wird, zwischen Mitte dieses Monats und bis Ende des Jahres.


Source: Pplware by pplware.sapo.pt.

*The article has been translated based on the content of Pplware by pplware.sapo.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!