Mazepin: Mercedes-Anfrage hat mich als Fan verärgert


Am späten Nachmittag findet in Katar die zweite Verhandlungsrunde zu dem Zwischenfall zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton statt, der sich in der 48. Runde des Großen Preises von São Paulo ereignet hat.

Wir können sagen, dass die erste Runde während des brasilianischen Rennens stattfand, als die Sportkommissare nach der Analyse dieser Episode entschieden haben, dass keine weiteren Untersuchungen und keine Sanktionen erforderlich sind.

Damit war Mercedes jedoch nicht einverstanden und schickte eine offizielle Anfrage an die FIA, in der er auf einer Revision des Urteils der Kommissare bestand. Wie es enden wird, ist noch nicht klar, wir warten auf Nachrichten aus Katar, aber wir hatten die Gelegenheit, die Meinung von Nikita Mazepin, dem russischen Haas F1-Rennfahrer, zu dieser Geschichte zu erfragen.

Dies sagte er, als er eine Frage von F1News.ru beantwortete.

Nikita Mazepin: „Ich habe in meiner Karriere schon oft an einer solchen Überprüfung teilgenommen und als ich gesehen habe, dass das Mercedes-Team ihre Anfrage geschickt hat, hat mich das vor allem als Fan ein wenig verärgert.

Wahrscheinlich bin ich, wie viele Leser von F1News.ru, ein großer Fan dieser Jahre, als es keine Telemetrie, keine so guten Fernsehsendungen gab und alles auf der Strecke in sicheren Manövern entschieden wurde. Das waren die 90er – 2000er, als die Rennen echt waren und die Kämpfe der Helden-Rennfahrer, die ich als Kind gesehen habe, auf der Strecke stattfanden.

Die beiden Männer versuchten wirklich herauszufinden, welcher von ihnen nicht nur der schnellste, sondern auch der gerissenste Überholer ist. In den Ecken wurde alles klar und nicht im Richterzimmer und erst recht nicht wenige Tage nach dem Ende des Wochenendes.

Aber Mercedes sieht es wahrscheinlich nicht als Protest, sondern eher als Versuch, Gleichberechtigung zu erreichen, daher wird es interessant sein, was die Richter sagen werden. “


Source: Формула 1 на F1News.ru by www.f1news.ru.

*The article has been translated based on the content of Формула 1 на F1News.ru by www.f1news.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!