Marokkanische Rouladen – alamira blog

Darf ein Schlesier mal was anderes als Schlesische Rouladen? Nun, vielleicht, aber sollte es? Das sollte er nicht, das ist zumindest die Botschaft von Vätern und Großvätern. Freud würde es ein Über-Ich nennen. Unser schlesisches Über-Ich ist erdrückend wie das preußische Regime. So ein Leben. Ein bisschen italienische Desinvolution oder polnisches Nachlassen und “bis morgen” wären nützlich. Wir wären glücklicher. Es gäbe weniger Neurosen und verschluckte Xanaxe.

Wie auch immer, warum schlagen Sie Rindfleischscheiben? Naja, weil mir meine Leser Nachlässigkeit vorgeworfen haben. Während ich dies über eine Kimchi-Fabrik oder über Ruskies schreibe, ist bekannt, dass Alamira Gerichte kreiert, und Gerichte ohne Rezept gibt es nicht. Hast du in letzter Zeit etwas alamir gekocht? Nein, ich habe es nicht gekocht. Was isst du? Hotdogs, Guatrro-Formaggi-Pizza oder saure Roggensuppe an der Orlen-Station. Ich sag’s dir schon, warum soll ich kochen? Hören Sie auf, sich Alamira zu widersetzen … denn das Geld für Kolumnen wird enden und Ihr kulinarischer Blog wird an Unterernährung sterben. Du bleibst wie dieser außerordentliche Professor aus Krakau, Echo mu war so oder so ähnlich.


Mediterrane Brötchen im marokkanischen Stil.

Zutaten für die Füllung:

ein Butterwürfel, ein Glas Semmelbrösel, eine eingelegte Zitrone, ein Esslöffel geriebener frischer Ingwer, eine Handvoll gehackte Oliven, ein Teelöffel weißer Pfeffer, zwei Eier, zwei Teelöffel Salz, ein Teelöffel Kurkuma.

Die anderen Zutaten:

ca. 80 Gramm Rindfleisch für Rouladen, eine eingelegte Zitrone, ein paar Sardellen, eine Handvoll entsteinte Oliven, zwei Gläser halbsüßer Porto oder Madeira, ein Liter Rinder- oder Geflügelbrühe, Weizenmehl, eine Tasse süße Sahne oder Kokosmilch , Salz und Pfeffer, Rinderfett oder Butterschmalz.

Wir schälen das Fleisch von den Membranen und Faszien. Wir schneiden die Fasern quer in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben. Mit einem Stößel in dünne Scheiben brechen. Wir sollten 8 bis 12 Patches bekommen. Wir salzen und pfeffern sie.

Wir bereiten die Füllung vor. Wenn wir die Butter in flüssiger Form erhitzen, können wir die Zutaten leichter mischen, aber dann muss die fertige Füllung mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Am besten die kalte Butter mit den restlichen Zutaten per Hand verkneten. Schneide die eingelegte Zitrone in kleine Würfel, bevor du sie zu den restlichen Zutaten gibst.

Die Füllung auf die Rindfleischscheiben geben und aufrollen. Wenn jemand nicht genug Erfahrung hat, können Sie Baumwollfaden verwenden. Vorsichtig mit Weizenmehl bestreuen und die Bratpfanne mit der Spitze, wo die Scheiben enden, auf das heiße Fett legen. Wir beeilen uns nicht, die Rolle zu drehen, sie sollte sich von selbst vom Boden entfernen. Fügen Sie nach dem Braten Porto oder Madeira hinzu, fügen Sie eine Handvoll entsteinte Oliven hinzu, fügen Sie Sardellen hinzu und legen Sie die ganze eingelegte Zitrone in die Mitte der Pfanne. Die Bouillon darüber gießen und bei schwacher Hitze vier bis fünf Viertelstunden weich köcheln lassen. Nach dieser Zeit die Rouladen auf einen Teller geben, die Soße in eine Schüssel geben, die Zitrone wegwerfen und die Soße mit süßer Sahne oder Kokosmilch aufgießen. Wir mischen mit einem Mixer, schmecken und schmecken. Dann die Rouladen auf die Pfanne geben, die Soße darüber gießen und eine weitere Viertelstunde bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Wir können das Gericht am Vortag zubereiten und bei der Ankunft der Gäste aufwärmen, es verliert weder seinen Geruch noch seinen Geschmack, es wird wie in einem Souk in Marrakesch sein.

Bild

Zuhause serviere ich sie mit Süßkartoffelpüree oder Reis. Karotte mit Erbsen als Beilage.


Source: Salon24.pl: Strona główna by www.salon24.pl.

*The article has been translated based on the content of Salon24.pl: Strona główna by www.salon24.pl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!