Marcos wird Landwirtschaftsabteilung leiten

PHILIPPINISCHER STAR/ MICHAEL VARCAS

Durch Kyle Aristophere T. Atienza, Reporter

GEWÄHLTER PRÄSIDENT Ferdinand R. Marcos, Jr. sagte am Montag, er werde die Landwirtschaft übernehmen Abteilung, um die „severe“ Probleme, mit denen der Sektor konfrontiert ist.

Er sagte auch, er würde Tagebaubetriebe zulassen, solange diese der Umwelt nicht schaden.

Bei einem PressbriefiIn seiner Wahlkampfzentrale warnte Herr Marcos vor steigenden Lebensmittelpreisen und Engpässen in den nächsten Quartalen aufgrund externer Faktoren, die die weltweite Versorgung mit Lebens- und Futtermitteln beeinträchtigen würden.

„Für die Landwirtschaft denke ich, dass das Problem so schwerwiegend ist, dass ich beschlossen habe, zumindest vorerst das Ressort des Landwirtschaftsministers zu übernehmen“, sagte er. „Zumindest bis wir das Landwirtschaftsministerium (DA) so reorganisieren können, dass es für die kommenden Jahre gerüstet ist.“

Die Landwirtschaft trägt etwa ein Zehntel zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) und ein Viertel der Arbeitsplätze im Land bei.

Die landwirtschaftliche Produktion schrumpfte um jährlich 0,3 % fierstes Quartal, wie fiSheries, Viehzucht und Pflanzenproduktion gingen zurück. Landwirtschaftsminister William D. Dar hatte die geringere Produktion auf den Anstieg der Öl- und Düngemittelpreise nach der russischen Invasion in der Ukraine Ende Februar zurückgeführt.

Herr Marcos sagte, er werde sich angesichts des weltweit zunehmenden Lebensmittelprotektionismus auf die Förderung der Lebensmittelproduktion konzentrieren.

„Sie haben vielleicht bemerkt, dass beispielsweise Thailand und Vietnam, eine unserer Hauptquellen für importierten Reis, beschlossen haben, ihre Reisexporte zumindest vorerst zu verbieten. Wir müssen das kompensieren, indem wir hoffentlich die Produktion hier auf den Philippinen steigern“, sagte er.

Herr Marcos sagte, es sei wichtig, dass der Präsident als Reaktion auf globale Entwicklungen die Staatsanwaltschaft übernimmt, „damit sich die Dinge schnell bewegen können“.

„Wir müssen gründlicher planen, statt nur zu reagieren. Ich habe DTI, NEDA, DoF und DBM gebeten, damit zu beginnen, Wirtschaftsprognosen darüber zu erstellen, was wir glauben, dass wir uns für den Rest dieses Jahres stellen müssen, damit wir uns vorbereiten können … Es kann insbesondere eine Notsituation geben in Bezug auf die Lebensmittelversorgung“, sagte er.

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein amtierender Präsident eine Abteilung übernimmt. Die frühere Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo bekleidete während ihrer Amtszeit ebenfalls einen Kabinettsposten und leitete von November 2006 bis Februar 2007 das Verteidigungsministerium.

Die Samahang Industriya ng Agrikultura (SINAG) begrüßte den Plan von Herrn Marcos, die DA zu leiten.

„Seitdem wir die Präsidentschaft gewonnen haben, haben wir angesichts des Ausmaßes der Zerstörung des lokalen Landwirtschaftssektors in den letzten drei Jahren darauf gedrängt, dass der Präsident den Posten des DA-Sekretärs übernimmt“, sagte die Gruppe, die sich der Exportpolitik der Regierung widersetzt hat, in a Aussage.

„Wir glauben, dass nur der Präsident die gigantische Aufgabe in Gang bringen kann, die lokale Landwirtschaft von dem Gemetzel zu befreien, das in den letzten Jahren von denen an der Spitze der DA angerichtet wurde“, fügte sie hinzu.

SAUBERER BERGBAU
In der Zwischenzeit sagte Herr Marcos, er wolle sicherstellen, dass die Philippinen „sauberen Bergbau“ haben können.

„Wir müssen Bergbau und natürliche Ressourcen als nationale Schätze betrachten, die den Philippinen helfen können. Es liegt an uns sicherzustellen, dass der Bergbaubetrieb im Land umweltneutral ist“, sagte er.

„Ich kann nicht glauben, dass wir hier auf den Philippinen die Bergbauindustrie nicht überwachen und regulieren könnenffidamit wir sauber abbauen können“, fügte er hinzu.

Ökonomen haben die Regierung aufgefordert sicherzustellen, dass sie einen fairen Anteil an Bergbauprojekten erhält, die ihrer Meinung nach zur Finanzierung weiterer Sozialprogramme verwendet werden könnten.

Im Jahr 2021 hob die Regierung ein vierjähriges Verbot neuer Tagebauminen auf und erregte damit den Zorn von Aktivisten und Ökonomen, die sagten, dass die Industrie kein Zeichen gesetzt habefikaum Anzahl von Arbeitsplätzen.

Herr Marcos wies auch Aufrufe zur Aussetzung der Verbrauchssteuer auf Ölprodukte zurück und sagte, er werde sich darauf konzentrieren, den „Bedürftigen“ zu helfen.

„Wer die Mittel hat, kann es sich leisten. Diejenigen, die in Gefahr sind, ihre Lebensgrundlage zu verlieren, sollten unser Fokus sein“, sagte er.

Die Kraftstoffhändler erhöhen am Dienstag die Benzinpreise um 0,80 Pesos pro Liter und die Dieselpreise um 3,10 Pesos pro Liter.

Bis zum 14. Juni sind die Zapfsäulenpreise seit Anfang 2022 um 28,70 Peseten pro Liter für Benzin und 41,15 Peseten für Diesel gestiegen, wie Daten des Energieministeriums zeigten.


Source: BusinessWorld Online by www.bworldonline.com.

*The article has been translated based on the content of BusinessWorld Online by www.bworldonline.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!