Mañueco spiegelt Ayuso zum Sieg in Kastilien und Leon

MadridDer noch immer Präsident der Junta de Castilla y León, Alfonso Fernández Mañueco, folgte dem Muster der Präsidentin von Madrid, Isabel Díaz Ayuso, und beschloss vor den Weihnachtsferien, sich von seinem Regierungspartner Citizens zu trennen und vorgezogene Neuwahlen einzuberufen. “Sie fragen mich, ob ich es benutze. Ich nehme es als Kompliment”, sagte er am Montag auf Fragen von Reportern, ob er immer mehr mit dem Madrider Präsidenten gemein habe. “Ayuso ist das Erfolgsmodell der PP”, fügte er hinzu. Mañueco ist nicht nur seiner Wahltaktik gefolgt, sondern nimmt nun auch sein politisches Modell an. Eines haben sie dennoch gemeinsam: Ihre Diskrepanzen mit der Führung der PP von Pablo Casado sind bekannt, die Ayuso in den letzten Monaten nach dem künftigen Volkskongress in Madrid zur Schau gestellt hat. Doch an diesem Montag wollte die Partei diesen inneren Krieg beiseite legen und zumindest äußerlich Einheit inszenieren.

Es bleiben noch zwei Jahre in der gesetzgebenden Körperschaft des Staates, und die PP bereitet einen Angriff auf Moncloa vor. Die Wahlen in Castilla y León sollen als erstes Schaufenster von Casados ​​politischem Projekt dienen. Daher haben sich die Konservativen an diesem Montag verschworen, um die in den letzten Monaten aufgetretenen internen Unstimmigkeiten hinter sich zu lassen, und der Beweis war das Bild des Generalsekretärs der PP, Teodoro García Egea, und Isabel Díaz Ayuso, die gemeinsam beim Fòrum Europa eintreten Informationsfrühstück, das der Präsident von Madrid an diesem Montagmorgen in Madrid veranstaltet.

Ayuso selbst hat zugegeben, in den letzten Monaten für “einige Schlagzeilen” gesorgt zu haben, ihr Verhältnis zur Staatsführung sei nun aber “völlig normal”. Er hat es jedoch vermieden zu antworten, wenn er Casados ​​Nummer zwei auf WhatsApp blockiert hält. Er wollte Genua jedoch nicht erneut öffentlich drängen, um den Parteitag in Madrid voranzutreiben, wie er es vor Monaten getan hatte. Egea hingegen vermied Selbstkritik und warf der Opposition vor, die PP spalten zu wollen: PP“.

Der Präsident der Partei, Pablo Casado, war heute Morgen bei der Veranstaltung nicht anwesend und ist nach einem positiven Coronavirus-Test immer noch eingesperrt. Aber seine Abwesenheit war kein Hindernis für alle Parteiführer, die öffentlich versprachen, gemeinsam für Casado zu rudern, um Präsident der spanischen Regierung zu werden. “Ayuso und ich teilen uns das politische Training und drängen darauf, dass Casado in Moncloa ankommt”, sagte Mañueco während seiner Antrittsrede vor dem Madrider Präsidenten. “Meine einzige Aufgabe ist es, bei Pablo Casado zu sein, damit er so schnell wie möglich den wichtigen Wechsel anführen kann, den Spanien braucht”, fügte Ayuso hinzu.

“Gegengewicht des Nationalismus”

Während seiner Rede nutzte Ayuso die Gelegenheit, um Bilanz über das Management der Pandemie zu ziehen und warf der spanischen Regierung vor, die Politik der Autonomen Gemeinschaft Madrid „nachzuahmen“. Er sagte dies in Bezug auf die Entscheidung, die Quarantäne von Schulen abzuschaffen (sie wird nur dann obligatorisch sein, wenn in einer Klasse 5 positive Ergebnisse vorliegen). Der Madrider Präsident klagte auch gegen die Unabhängigkeitspartner der spanischen Exekutive an und bekräftigte, dass die Autonome Gemeinschaft Madrid das “Gegengewicht zum Nationalismus” und das “Leuchtfeuer der Freiheit” sein werde. Ayuso hat erneut gegen die Sprachimmersion hingewiesen und der Generalitat vorgeworfen, den Unterricht in Katalanisch zu erzwingen.

Womit der Präsident von Madrid nicht nass werden wollte, war die heiße Kartoffel, die die spanische Regierung weiterhin auf dem Tisch hat, jetzt aufgrund der Weigerung ihrer parlamentarischen Partner, sie in den mit Gewerkschaften und Arbeitgebern vereinbarten Bedingungen zu unterstützen. “Ich werde Casado bei seiner Entscheidung unterstützen”, sagte Ayuso. Was sie losgelassen hat, ist, dass die PP die “Fehler” der spanischen Regierung nicht “vermuten” sollte. Die Regierung von Pedro Sánchez, aber auch die Arbeitgeber drängen auf die Bevölkerung, die Durchführung dieser Reform zuzulassen, aber Casados ​​Partei weigert sich vorerst.


Source: Ara.cat – Portada by www.ara.cat.

*The article has been translated based on the content of Ara.cat – Portada by www.ara.cat. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!