Männliche Geschlechterstereotypen können schädlich sein

Für Männer geht es nach Geschlechterrollen im Leben um Leistung. Warum das so kam, ist nicht so wichtig, viel mehr, dass auch im 21.

Geschlechterrollen

Kleine Mädchen bekommen Babys, Jungen konkurrieren. Die kleinen Mädchen kochen, die Jungen ringen. Die Mädchen sind schön, für einen Mann reicht es, einen Grad schöner zu sein als der Teufel. Diese zeigen auch sehr gut, dass es bei der männlichen Rolle in erster Linie darum geht, welche Leistung wir erbringen können, was wir wirklich gut können. Und leider messen wir uns in diesem Fall nicht an uns selbst, sondern beziehen uns auf andere. Wir essen kein Kaninchenfutter, das Frauen Salat nennen, sondern maskuline Lebensmittel wie Knöchel. Der Bauch ist für einen Mann – zumindest in vielen Fällen – ein durchaus akzeptiertes und sogar erwünschtes Accessoire und es ist nicht angebracht, seiner Gesundheit so viel Aufmerksamkeit zu schenken wie einer Frau.

Die Folge: Leistungseinbußen sowohl am Arbeitsplatzwie bei körperlichen Anstrengungen, sowohl im Bett. Als Reaktion darauf verstärken viele Männer ihr Rollenverhalten weiter, indem sie noch tiefer den Hang hinunterrutschen. Das Ende des Prozesses ist nicht nur, dass sie 50 Jahre Krankheit geltend machen können, die ihr Leben erheblich beeinträchtigen und verkürzen werden, sondern auch, dass bei unfruchtbaren Paaren mehr als 60% der Männer die Problempartei sind. , also unfruchtbar.

Und die Tatsache, dass Unfruchtbarkeit aufgedeckt wird, ist nur eine weitere Ergänzung zu den Problemen des Selbstwertgefühls, die leider auch viele Paare ansprechen. Nur weil wir auf einem veralteten Stereotyp bestehen, das heißt, dass ein Mann keine Hilfe brauchen sollte.

Damals und heute

Jedes Stereotyp hat eine Basis, wie es auch ist. Männer haben tatsächlich mehr körperliche Stärke, und dies hat Männern von prähistorischer Zeit bis heute einen großen Nutzen gebracht. Physische Dominanz ist immer noch da, aber die Umstände ändern sich” – sagt Tatke Ratko Hebamme, Fruchtbarkeitsspezialistin.

Für alte Männer waren maskuline Ernährung und körperliche Arbeit die richtige Kombination, Fakt war aber auch, dass sie nicht jeden Tag Fleisch aßen, sondern mehr rohes Gemüse und Obst auf ihrem Speiseplan hatten. Heutzutage achten die meisten Männer nicht auf ihre Mahlzeiten, aber selbst wenn sie es tun, stellen sie immer noch fest, dass ihre Leistungsfähigkeit ohne Hilfe trotz einer abwechslungsreichen, gesunden Ernährung nachlässt. Der Grund dafür ist nicht der Mann, sondern der Lebensstil. Hektik, Stress, sitzende Arbeit, Luftverschmutzung und alle ähnlichen Komponenten führen zu einem erhöhten Energieverbrauch, um diese Auswirkungen zu kompensieren. Dies erfordert jedoch mehr Nährstoffe und hier versagt die Ernährung. Der Nahrungsgehalt ist heute deutlich geringer als noch vor 50 Jahren, was bedeutet, dass es sehr schwierig ist, den Nährstoffbedarf allein mit Nahrung zu decken, insbesondere wenn bereits ein Problem besteht.

Hilfe

Die Leistung, ob am Arbeitsplatz oder zu Hause, hängt immer von der Verfügbarkeit der richtigen Energiemenge aus den Nährstoffen ab. Andernfalls nimmt Ihre Konzentrationsfähigkeit ab, Sie werden bei der Arbeit keine guten Leistungen erbringen und gesundheitliche Probleme haben. Denn der Körper konzentriert sich in erster Linie auf lebenswichtige Funktionen, sodass Details – wie die Aufrechterhaltung einer gesunden Haarkrone oder einfach nur die Aufrechterhaltung einer normalen Fruchtbarkeit – die nicht direkt überlebensnotwendig sind, erheblich geschädigt werden können.

Die gute Nachricht ist, dass der Prozess gestoppt und rückgängig gemacht werden kann, aber er braucht Hilfe. Genau wie ein Schwangerschaftsvitamin für Frauen kann ein für sie entwickeltes Präparat bei Männern dazu beitragen, die normale Fruchtbarkeit zu erhalten und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Dazu bedarf es natürlich der richtigen Formulierung, denn wenn beispielsweise nicht organische, biologisch aktive (zB Citrat; -gluconat) gebundene Stoffe in der Vitaminformulierung enthalten sind, ist die Aufnahme auch deutlich geringer, bis zu 80 %! Kaufen ist also wirklich Geldverschwendung, die Nichteinnahme des Vitamins wird sich wirklich auszahlen. Komplexität ist ebenfalls wichtig, da jede Substanz die Aufnahme anderer Substanzen unterstützt (zB Eisen-Vitamin C, Zink-Kupfer, Calcium-Vitamin-D usw.), wodurch die Wirksamkeit des Präparats bei der Unterstützung eines gesunden Lebensstils weiter verbessert wird.

Die fünf heißesten Männer haben Sexfantasien


Source: Napidoktor by napidoktor.hu.

*The article has been translated based on the content of Napidoktor by napidoktor.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!