Männer und Frauen: Davide Donadei hat Chiara Rabbi gewählt

Männer und Frauen gibt ein anderes romantisches Ende: Davide Donadei Er hat wählte Chiara Rabbi. Nach einer monatelangen Reise entschied sich der Tronista schließlich. Er hatte auch Beatrice Bonocore zum Ende gebracht, er war sich nicht sicher, was er tun sollte, dann hatte er keine Zweifel mehr und wollte den 24-Jährigen aus Rom an seiner Seite haben. Sie sagte ja.

Männer und Frauen: Davide Donadei wählte Chiara Rabbi

Davide war schon immer sehr von Chiara angezogen und es ist wahrscheinlich, dass dies seine Wahl, die gestern, am 27. Januar, aufgezeichnet wurde, stark beeinflusst hat. Der Rabbi und Beatrice waren die Protagonisten eines echten Kopfes und Kopfes, sie war die erste, die gewann und gewann, so scheint es, Donadeis Herz.

Die Reise dauerte Monate, am Ende räumt der Tronista die Zweifel aus

Chiara a Männer- und Frauenmagazin sie hatte gestanden, skeptisch zu sein. „Ich habe es nie positiv gesehen. Ich bin ängstlich und verängstigt: Ich habe diesen Weg noch nie so gelassen eingeschlagen, als ich sah, dass Davide sich immer mehr an Beatrice orientierte. Und jetzt, da es nah ist, habe ich Angst, enttäuscht zu werden. Ich habe ihn immer mit großem physischen Transport von mir genommen gesehen. Er hat mir viel gezeigt, aber jedes Mal, wenn Beatrice neben uns ist, wird er nur auf sie projiziert. Ich war mir immer sicher, dass seine Wahl nicht ich sein würde. Je näher das Ende rückt, desto größer wird die Angst, verletzt zu werden. “, gestand er.

Er hatte auch Beatrice Bonocore zum Ende gebracht, bevorzugt aber die 24-Jährige

Jetzt lächelt er und genießt seinen Herzschlag. Sehr enttäuscht Beatrice, die erste, die die Dating-Show von Davide studierte. Der Tronista macht ihr viele Komplimente, sagt ihr aber, dass er sie nicht wählen wird, weil er sich auf diese Weise nur verwöhnen würde ‘der Grund’ und nicht ‘das Herz’.

Die abgelehnte Bewerberin ist enttäuscht, sie geht unter Tränen weg

Zum Zeitpunkt des Abschieds verweigert ihm das Mädchen sogar eine Umarmung, die dann unter Tränen eintrifft. Als auch Donadei geht, weint Donadei und fühlt sich schuldig, sie getäuscht zu haben. Dann findet er Kraft und lässt Chiara herein, der er seine Liebe gesteht. Das Ende ist fabelhaft.

Geschrieben von: am 28.01.2021.