Mancini will kein Italien am Rande des Nervenzusammenbruchs: Wir spielen ohne Angst

Italien muss in Nordirland gewinnen, um sich für die WM 2022 in Katar zu qualifizieren, und Mancini wies am Vorabend des Spiels in Belfast den Weg nach vorne.

Die Vorfreude auf das Rennen, das über die nahe Zukunft der entscheiden wird, ist groß Italienische Staatsangehörige. Die Azzurri werden in Belfast in der letzten Runde des Gruppe C für die Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Nach dem Unentschieden gegen die Schweiz muss der amtierende Europameister umNordirland und um den ersten Platz in der Gruppe zu sichern, sollten sie viele Tore schießen. Am Vorabend des Spiels im Windsor Park in Belfast Roberto Mancini sprach über die Art und Weise, wie seine Jungs das Spiel nach den Unsicherheiten im ersten Teil des Spiels gegen die Schweizer am Freitag in Rom bewältigen müssen: “Tatsächlich kam nach dem Schweizer Tor etwas Unruhe. Wir sind unseren Gegnern seit einer halben Stunde ausgeliefert und haben Dinge kassiert, die wir normalerweise nicht zugeben. Aber morgen ist das letzte Spiel, viele besondere Gedanken können wir uns nicht ausdenken. Wir wollen uns morgen qualifizieren und am Konzept ändert sich nichts: Wir müssen ohne Angst spielen“.

Es gibt ein wenig Besorgnis um das Spiel gegen das Team von Ian Baraclough Nach dem, was 2017 gegen Schweden passiert ist und der mangelnden Beteiligung, konzentrierte sich der Trainer auf den mentalen Aspekt und die Art und Weise, wie seine Jungs das Spiel angehen müssen: “Schlechte Gedanken sind für ernste Dinge, das ist ein Fußballspiel. Wir müssen einfach versuchen zu gewinnen und uns daran zu erinnern, dass sie jedem, der hierher gekommen ist, wenig geschenkt haben. Wir haben etwas Unvorstellbares getan, niemand hat es geglaubt und wir wissen, dass es auf einem Weg auch schwierige Momente gibt, die uns noch nicht passiert sind. Wir müssen vergessen, was passiert ist und mit völliger Seelenfrieden spielen. Die italienische Nationalmannschaft hat immer großen Druck, morgen wird es vielleicht ein bisschen mehr geben, also müssen wir konzentriert bleiben. “

Zum Präzedenzfall von 1958, als Italien sich in Belfast nicht für die Weltmeisterschaft in Schweden qualifizieren konnte, sagt er: “Wir denken jetzt nicht an die Reparaturprüfungen im März. Ich kenne die Geschichte von 1958, aber ich habe sie mir nicht angesehen, ich hoffe, es gibt keinen Grund, so weit zurückzugehen.”

Mancini reagiert und fordert Italien: “In Irland, um die Tore zu schießen, die wir heute Abend nicht geschossen haben”

Der Trainer hat den Weg aufgezeigt, um zu gewinnen und unangenehme Überraschungen beim Schlusspfiff zu vermeiden: „Mit hohen Bällen und langen Bällen zu spielen, würde ich nein sagen, sie sind ziemlich hoch und wir sind ganz normal… Man muss versuchen, in der Geschwindigkeit zu gewinnen, mit dem Ball auf dem Boden. Sie verteidigen in vielen und sehr gut, daher wird es gar nicht so einfach. Wir haben eine große Körperlichkeit vor uns, nur Scamacca, die anderen Stürmer sind körperlich anders und können den Ball auf dem Boden spielen.”

In Bezug auf die vielen Verletzungen in der letzten Woche, die Mancio er sagte so: “Alle Mannschaften haben sie und wir sind stark, auch wenn uns wichtige Spieler fehlen.”

Abschließend noch ein paar Hinweise zur Startaufstellung: “Tonali kam am Samstag gut ins Spiel, er hat eine hervorragende Form und kann von der ersten Minute an starten. Bahre? Er kann spielen und wenn ja, wird er besser spielen als am Samstag. “


Source: Fanpage by www.fanpage.it.

*The article has been translated based on the content of Fanpage by www.fanpage.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!