Mama und Papa im Netz: Digital Parenting Series startet mit Ester Geisler und Matthew Ruml

Quelle: mit freundlicher Genehmigung von Avast

Eine regelmäßige Serie zum Thema digitale Elternschaft Mama und Papa im Netz. Die Schauspieler Ester Geisler und Matouš Ruml wechseln sich mit einer 11-teiligen Talkshow ab, die Sie als Podcast hören oder auf YouTube anschauen können. Sie sprechen über Sucht, Digital Detox, Games, Sexting, den Einfluss von Netzwerken auf Beziehungen, Körper und Gehirn, Online-Bildung, die Vorteile des Internets und die Zukunft der Arbeit.

Die Mutter im Ester-Netzwerk hat Zwillinge im Teenageralter und der Vater im Matouš-Netzwerk hat drei Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren. Jeder von ihnen hat fünf verschiedene Gäste in unsere Serie eingeladen – von einem Neurologen, einem Experten für soziale Netzwerke von Kindern, einem Sicherheitsexperten, ein Soziologe, ein Lehrer, ein Psychologe bis hin zu jungen Influencern – um so viel wie möglich über die Welt zu lernen, in der ihre Kinder aufwachsen.


Quelle: mit freundlicher Genehmigung von Avast

“Sie fragen sich vielleicht, warum wir beide eine Serie über digitale Elternschaft begleiten”, sagt Matthew. „Wir verstehen sicherlich nicht alles, was im Internet vor sich geht. Aber unsere Kinder wachsen in dieser Welt auf und es ist Zeit, bei ihnen zu sein das Fazit, dass das Wichtigste die Pflege von Beziehungen war“, sagt Ester. „Es ist wirklich wichtig, sein Kind in der Online-Welt nicht allein zu lassen. Ihm wenigstens ein bisschen nahe zu sein. Aber wie geht das? Wie machen wir es, damit Handys und Spiele die Kindheit unserer Kinder nicht stehlen? Dies ist eine Frage, die – ehrlich gesagt – nicht einfach zu beantworten ist. Aber dank der tollen Gäste in unserem Podcast haben wir vieles verstanden, was die digitalen Eltern von heute wissen könnten und sollten. ”

Das Bildungsprogramm Be Safe Online Seit vier Jahren bringt die Avast Foundation Kindern bei, wie man sicher im Internet ist und spricht täglich mit ihnen auf Instagram über ihre Online-Welt. In den vier Jahren des Projekts wurden über 50.000 von ihnen ausgebildet. „Obwohl Kinder fast ausnahmslos mindestens ein paar Stunden am Tag online sind, sind sich ihre Eltern nicht so sicher, was sie auf ihrem Handy, Tablet oder Computer machen, wie sie mit ihnen darüber sprechen sollen, was bereits überfordert ist und was sie können sich auf die Zukunft und die Arbeit vorbereiten. Deshalb haben wir uns entschieden, eine Plattform zu schaffen, über die wir alles fragen können, was Sie, die Eltern, zur digitalen Welt Ihrer Kinder interessiert”, sagt Julia Szymańska, Online-Kindersicherheitsexpertin von Avast. der auch zu den Gästen des Podcasts gehören wird.


Quelle: mit freundlicher Genehmigung von Avast

Der Podcast wird jeden Freitag auf den bekannten Podcast-Plattformen Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts veröffentlicht. Wenn Sie uns lieber auf Video sehen möchten, finden Sie Mama und Papa auch auf YouTube.

Zum Beispiel Karolína Pressová, die Gründerin des Projekts Replug me, das Kindern, Schulklassen und Erwachsenen hilft, einen gesunden Umgang mit digitalen Technologien zu finden, Kamil Kopecký, Hochschullehrer, der seit langem Risiken im Internet erforscht, Jirka Král, Influencer, die Kinder Entweder sicher online oder der Neurologe, der bei Yale arbeitete, Martin Jan Stránský.


Source: MODA.CZ – Pánská móda, dámská móda a vše ze světa módy by www.moda.cz.

*The article has been translated based on the content of MODA.CZ – Pánská móda, dámská móda a vše ze světa módy by www.moda.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!