Malis Nationalspieler Coulibaly erleidet auf dem Spielfeld einen Herzinfarkt


Malis Fußball-Nationalspieler Ousmane Coulibaly erlitt bei einem Spiel zwischen seinem Verein Al-Wakrah und Al-Rayyan einen Herzinfarkt. Der 32-jährige Verteidiger brach zusammen, woraufhin er auf dem Spielfeld notfallmäßig behandelt wurde. Coulibaly wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Dort wird er betreut. “Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung”, sagte die Organisation hinter dem katarischen Wettbewerb.

Der Vorfall erinnerte an das, was dem Dänen Christian Eriksen im vergangenen Sommer im EM-Spiel gegen Finnland widerfahren war. Der Mittelfeldspieler, der auch für Ajax spielte, lebt seither mit einem Defibrillator und trainiert wieder behutsam.

Coulibaly spielte zuvor in Frankreich und Griechenland. Er war viele Jahre Nationalspieler für sein Heimatland Mali, wurde aber nicht für den bevorstehenden Afrika-Cup berufen.

ANP

Source: RTL Nieuws by www.rtlnieuws.nl.

*The article has been translated based on the content of RTL Nieuws by www.rtlnieuws.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!