Magnussen startete von der Pole Position, holt aber nur einen Punkt


Obwohl Kevin Magnussen beim Sprintrennen am Samstag in Brasilien die besten Karten in der Hand hatte, reichte es nicht, um unter die Besten zu kommen.

Von seiner ersten Pole-Position in seiner Formel-1-Karriere wurde der Däne von sieben weiteren Fahrern überholt und belegte in São Paulo den achten Platz.

Der achte Platz gibt ihm einen einzigen Punkt.

Anders als beim bekannteren Grand Prix geht es beim Sprintrennen nur um 100 Kilometer Fahrstrecke und es geht um weniger Punkte.

Nur die acht besten Fahrer werden mit Punkten belohnt, und Magnussen holte daher den letzten von ihnen.

24 Runden mussten die Fahrer absolvieren, und für den Dänen sah es beim frühen Start eigentlich ganz vernünftig aus.

In der ersten Runde hielt er Abstand zu den anderen Fahrern, aber dann ging es schief.

Max Verstappen driftete als erster Mann am Haas-Fahrer vorbei. Als nächstes folgten George Russell, Carlos Sainz, Lewis Hamilton, Sergio Perez und Charles Leclerc.

Mit den sechs Fahrern von Red Bull, Ferrari und Mercedes an der Spitze galt es, Lando Morris im McLaren-Auto hinter sich zu halten.

Das hat aber auch nicht funktioniert, und dann ging es nur noch darum, etwas nach Hause zu bekommen.

Ganz vorne entfaltete sich wiederum das wahre Drama. Russell überholte Verstappen nach einem intensiven Zweikampf, dann wurde der Red-Bull-Weltmeister auch noch von Sainz und Hamilton überholt.

Aus dänischer Sicht gibt es nach den ersten Tagen auf der brasilianischen Strecke guten Grund zum Optimismus.

Magnussen zeigte eine gute Pace, indem er am Freitag in den ersten beiden Qualifikationsrunden die siebtbeste Zeit fuhr.

In der letzten Qualifikationsrunde, Q3, gelang ihm gerade noch die schnellste Zeit, bevor es zu regnen begann.

Die verbleibenden Autos mussten sich daher von Anfang an darauf einstellen, das Heck von Magnussens Rennen zu beobachten.

Die Reihenfolge aus dem Sprintrennen am Samstag ist auch die Reihenfolge für das Hauptrennen am Sonntag. Der Grand Prix beginnt um 19:00 Uhr dänischer Zeit.

Verstappen hat sich bereits den WM-Titel gesichert, während Magnussen mit 25 Punkten die Nummer 13 der WM-Wertung ist.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!