Magic V, das erste Honor-Handy mit faltbarem Bildschirm, erhält einen Video-Teaser und eine inoffizielle Liste mit Spezifikationen

Honor Magic V könnte das erste “Huawei-Handy” mit faltbarem Display sein, das man in Europa fertig mit dem Google-Servicepaket ausgestattet kaufen kann. Möglicherweise zu einem besseren Preis als das P50 Pocket, das neue faltbare Telefon von Huawei.

Offiziell stammen Magic V und P50 Pocket von völlig unterschiedlichen Firmen und werden nichts gemeinsam haben. In der Praxis hätte Honor Magic V zumindest in der Mittagspause etwas durch Huaweis „Küche“ gehen können.

Laut dem ersten offiziellen Video-Teaser handelt es sich bei dem neuen Smartphone um ein Klapphandy mit einem faltbaren Display im Inneren und einer Kamera an der Außenseite der Hülle, die von einem einzigen großen Ornament abgegrenzt wird. Zum Vergleich: Das Huawei P50 Pocket kommt mit zwei Kamera-Ornamenten, kreisrund und recht groß.

Zurück zum neuen Honor-Modell, Digitale Chat-Station (eine bekannte Quelle für Gerüchte) beschreibt den Honor V-Prototyp als ein Telefon mit zwei Bildschirmen, einem Hauptgerät mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einem sekundären, das sich an der Außenseite des Gehäuses befindet und mit 90 Hz arbeitet. Nur der Hauptbildschirm hätte eine einzelne Perforation für die Kamera, die in der oberen linken Ecke angebracht wäre. Die Hauptkamera wird einen 50-MP-Hauptsensor haben, möglicherweise das Modell Sony IMX700, das aus dem Modell Honor Magic 3 Pro Plus stammt. Die Konfiguration basiert auf dem Snapdragon 8 Gen 1 Chipsatz und einem Akku mit 66W Schnellladefunktion. Das Telefon wird mit Android 12 und dem bereits installierten Google Service Pack geliefert.

Aus anderen Quellen finden wir, dass der Hauptbildschirm im erweiterten Modus die Diagonale von 8 Zoll erreicht und mit einer Auflösung von 2200 × 2480 Pixel arbeitet. Der Bildschirm an der Außenseite des Gehäuses, genannt Cover Screen, wird eine respektable Diagonale von 6,5 Zoll haben, was darauf hindeutet, dass sich das Magic V eher wie ein Notebook und ein Klapphandy zusammenfalten lässt. Stattdessen hätte die Kamera einen Hauptsensor mit einer nativen Auflösung von 108 MP, der im 9:1-Binning-Modus verwendet wird, um eine effektive Auflösung von 12 MP zu liefern. Die Frontkamera wäre ein 16-Megapixel-Modell, ohne zu viel Anspruch an die Bildqualität zu haben. Der 4500-mAh-Akku könnte eigentlich eine Kombination aus zwei Akkus sein, die in den beiden Gehäusehälften untergebracht sind.

Einen konkreten Release-Termin für das neue Magic V Phone hat Honor noch nicht festgelegt, es bleibt abzuwarten, ob der chinesische Hersteller nur auf die optimalen Bedingungen für einen Launch mit hoher Medienpräsenz wartet, oder wir es einfach mit einem Produkt auf der Bühne zu tun haben des Versprechens.


Source: Go4IT by www.go4it.ro.

*The article has been translated based on the content of Go4IT by www.go4it.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!