Machen Sie diese 4 Fehler nicht, wenn Sie eine Wohnung vermieten

Würden Sie die Wohnung mieten? Doch der Boom um den Schuljahresbeginn ist auf dem Budapester Mietmarkt vorbei, was sich deutlich in der Mietentwicklung widerspiegelt…

Der spektakuläre Umsatzsprung Ende Juli und August war bekanntlich vor allem auf die Hochschulstudenten zurückzuführen, darunter auch in diesem Jahr ausländische Studierende, die nach Ungarn kommen. Seitdem hat sich der Kapitalmarkt für Mietwohnungen stabilisiert und das Wiederauftreten der Coronavirus-Epidemie hat sich laut der neuesten Mietmarktanalyse von Rentingo.com bisher nicht auf Nachfrage und Preise ausgewirkt.

In dieser Situation ist es für Vermieter umso wichtiger, die realen Marktbedingungen zu kennen und die größten Fallstricke der Untervermietungswerbung zu kennen.

Nach dem Angriff Ende Juli und August kam es im September zu einer deutlich ruhigeren Phase auf dem Budapester Mietmarkt. Nach Umsatzsteigerungen und Preissteigerungen vor allem durch ausländische Studenten ist eine Korrektur am Mietwohnungsmarkt zu beobachten – so die aktuelle Analyse der Gemeinschaftswohnungssuchplattform Rentingo.com. Auf Vermieterseite sind die Mieten nur um ein halbes Prozent gestiegen, also jetzt im Durchschnitt 148 Tausend Forint Sie fragen nach einer Mietwohnung in der Hauptstadt.

Gleichzeitig ist die Zahlungsbereitschaft der Mieter um 0,7 Prozent gesunken, sie sind also bereit, weniger für eine Miete zu zahlen als noch vor einem Monat. Die bevorstehende vierte Epidemiewelle wurde noch nicht von einer alltagseinschränkenden Maßnahme begleitet, hat sich also noch nicht auf das Verhalten der Marktteilnehmer ausgewirkt. Bei den aktuell moderaten Mietmarktumsätzen können Vermieter ihre Immobilie früher vermieten, die einen realistischen Preis verlangen und wissen, wie eine wettbewerbsfähige Anzeige aussieht.

Rentingo.com hat jetzt zusammengefasst, was die 3+1 Fehler von Vermietern bei der Zusammenstellung einer Anzeige machen.

1. Miete überteuert

Fast ein Drittel der Vermieter macht den Fehler, ihre Immobilie zu einem unrealistischen Preis anzubieten, betont Rentingo.com. Die größte Falle einer Untervermietungsanzeige ist, wenn der Vermieter die Vermietung als den Verkauf eines Hauses betrachtet, d auf der Suche nach dem bestbezahlten Mieter statt dem zuverlässigsten.

Und mit überhöhten Preisen werden Sie weniger interessiert, Sie können die Immobilie für Wochen oder sogar Monate mieten und werden nicht in der Lage sein, den besten Mieter zu finden. Der erste und wichtigste Schritt ist also eine realistische Preisgestaltung, für die Sie sich über die Mieten in der Umgebung informieren müssen. Diese Orientierung wird durch einen interaktiven Wohnungsplan wie alberletkalkulator.hu erleichtert, der hilft, die realistische Miete anhand der Adresse und der Parameter der Wohnung zu ermitteln.

2. Amateurfotos

Professionelle Fotos und Videos sind die wichtigsten Werkzeuge, die Aufmerksamkeit erregen. Neunzig Prozent der Eigentümer fotografieren die Mietwohnung selbst, was in vielen Fällen zu schlecht eingerichteten und schlecht beleuchteten Aufnahmen führt.

Der Vermieter sollte auf jeden Fall erwägen, einen professionellen Fotografen zu beauftragen, der die Bilder für einen vernachlässigbaren Betrag im Vergleich zu den Kosten der Wohnung macht, was bei der Veröffentlichung über mehrere Jahre helfen kann – Rentingo.com empfiehlt. Grundrisse sind heute ein Muss für seriösere Anzeigenseiten und ein gut komponiertes Video macht Werbung noch effektiver. Bei teureren Mietwohnungen lohnt es sich, einen Home-Staging-Service in Anspruch zu nehmen, wenn ein spezialisierter Dienstleister das Objekt zur Freigabe vorbereitet.

3. Ungerechtfertigte Verschönerung der Realität

Viele machen immer noch den Fehler, mit unvollständigen oder sinnlosen Texten die Aufmerksamkeit der Interessenten auf die Immobilie zu lenken. Es lohnt sich, in jedem Inserat die Vorteile der Wohnung aufzulisten, aber immer am Boden der Realität in Verbindung mit möglichen Nachteilen zu bleiben. Wie von Rentingo.com vorgeschlagen Der persönliche Ton ist sehr wichtig und verwenden Sie vorzugsweise keine nervenaufreibenden Immobilienvorlagen für Mieter. Mit einer korrekten Beschreibung spart der Vermieter seine eigene Zeit, denn ohnehin schaut sich die Wohnung nur an, wer wirklich daran interessiert ist, die Parameter zu kennen.

+1. Kostenlose Werbung verwenden

Der Vermieter kann seine Wohnung zuerst vermieten, der nicht nur auf Inhalt und Qualität der Anzeige achtet, sondern auch darauf, dass seine Anzeige an die Spitze der Listen.

Wenn jemand ausschließlich kostenlos wirbt, Ihre Wohnung praktisch hinter den anderen Mietobjekten verstecken, denn es wird auf der langen Angebotsliste stehen bleiben, bis der potenzielle Mieter überhaupt erreicht. Infolgedessen finden Sie aus zwei Wohnungen mit exakt gleicher Größe, Lage und Miete immer den Mieter, der früher in der bezahlten Anzeige erscheint, betont Rentingo.com. Der Wert der Werbegebühr wird daher in jedem Fall erstattet, solange die Wohnung leer ist, kann der Vermieter die Werbegebühr nicht vervielfachen.


Source: Ingatlanhírek by ingatlanhirek.hu.

*The article has been translated based on the content of Ingatlanhírek by ingatlanhirek.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!