Lucas Hernandez hat sich am Knie verletzt und damit für den Rest der WM aufgegeben


Das Personal befürchtete das Schlimmste, und das scheint sich zu bestätigen. Am Dienstag gegen Australien am Knie verletzt, Lucas Hernandez, fällt für den Rest der WM aus, erfuhr AFP aus einer Quelle in der Nähe des französischen Teams. Der an den Kreuzbändern des rechten Knies leidende 26-jährige Spieler des FC Bayern München kann laut dieser Quelle nicht in der Gruppe von Didier Deschamps, Trainer der Blues, ersetzt werden, der den Rest der Weltmeisterschaft spielen muss eine Gruppe von vierundzwanzig Spielern und nur eine professionelle linke Seite: sein jüngerer Bruder Théo Hernandez.

Weltmeister verletzte sich am rechten Knie versuchte allein, einen Ball gegen Australien beim ersten Tor zu blocken, und musste vom medizinischen Personal unterstützt werden, um den Rasen unter großen Schmerzen zu verlassen, bevor er seinen Platz in der 13. Minute an seinen jüngeren Bruder Théo as abgeben musste zurückgelassen.

„Es muss uns noch mehr zusammenschweißen“

Der 26-jährige Lucas erlitt am 13. September eine Leistenverletzung und kehrte am 5. November zum Wettkampf zurück, gerade rechtzeitig, um an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Aber die Sensationen waren nicht gut heiß, und Deschamps verhehlte seinen Pessimismus am Mikrofon von TF1 nicht: „Er wird Prüfungen machen, es scheint mir ziemlich ernst zu sein, wir müssen sowieso bestätigen, es ist der große schwarze Fleck von heute Abend. Olivier Giroud seinerseits “widmete dieses Spiel” spontan ihm und Thierry Henrys ausgeglichener Torbilanz, wollte aber optimistisch bleiben.

„Er ist ein Krieger, ein Kämpfer, ein großartiger Freund. Es riecht nicht unbedingt sehr gut, aber ich hoffe, es ist nicht so schlimm“, wollte Benjamin Pavard glauben, sein Alter Ego auf der rechten Seite. Ich werde da sein, um ihn zu unterstützen, ich Ich bin heute Abend sehr traurig für ihn.” “Es fängt an, viel zu tun”, beklagte seinerseits Hugo Lloris. Lucas, wir kennen seine Bedeutung im Team, wir brauchen seine Aggressivität, seinen Gnac. Es ist ein neuer schwerer Schlag, aber er muss schweißen uns noch mehr zusammen. »

Sollte sich die Erstdiagnose bestätigen, würden die Blues nach Kanté, Pogba, Kimpembe oder Benzema noch einen weiteren Spieler verletzungsbedingt verlieren. Vor allem wäre es notwendig, alle verbleibenden Spiele mit einem einzigen professionellen Linksverteidiger zu spielen und die Daumen zu drücken, um zusätzliche Störungen auf dieser speziellen Position zu vermeiden. Denken Sie daran, dass es bei der Euro letztes Jahr Adrien Rabiot war, der diese Position mit dem Erfolg einnehmen musste, den wir kennen.


Source: 20Minutes – Une by www.20minutes.fr.

*The article has been translated based on the content of 20Minutes – Une by www.20minutes.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!