LPEI arbeitet mit der lokalen Regierung zusammen, um die KKMU in Nordsulawesi global zu bewegen


Suara.com – Die indonesische Exportfinanzierungsagentur (LPEI) oder Indonesia Eximbank als Sondermissionsvehikel des Finanzministeriums der Republik Indonesien setzt sich erneut für die Unterstützung der wirtschaftlichen Erholung ein, indem sie Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen (KKMU) unterstützt. In diesem Fall ist LPEI bereit, die Kapazitäten von KKMU insbesondere in Ostindonesien zu erhöhen.

Dies teilte der Exekutivdirektor der indonesischen Eximbank D. James Rompas bei der Eröffnung der National Export Talkshow mit dem Thema “North Sulawesi Province as the Gateway to Export KMU in the Eastern Region to Enter the World Market” im Four Points Hotel, Manado, Dienstag (28.09.). /2021). Diese Veranstaltung wurde abgehalten, während weiterhin Gesundheitsprotokolle priorisiert wurden.

„Auf der Grundlage seines Exportpotenzials werden wir das Potenzial der KKMU Nordsulawes fördern, damit die Exporte weiter steigen können. Dabei setzen wir uns dafür ein, mit der Regionalregierung und verschiedenen Interessenvertretern bei der Unterstützung von KKMU, die von Covid-19 betroffen sind, zusammenzuarbeiten , insbesondere exportorientierte KMU, und unterstützen die Regierung bei der Unterstützung der Erholung des Wirtschaftssektors”, sagte D. James Rompas.

D. James Rompas fügte hinzu, dass LPEI eine umfassendere Rolle als Banken im Allgemeinen spielt, da LPEI gemäß dem erteilten Auftrag gleichzeitig Finanzierungen, Garantien, Versicherungen und Beratungsleistungen erbringen kann. Diese Rolle wird LPEI übertragen, um das Wachstum der nationalen Exporte zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit indonesischer Produkte auf dem Weltmarkt zu erhöhen.

Er erklärte, dass es für KKMU, die exportiert haben, möglich sei, eine Finanzierung von LPEI zu erhalten. Für KKMU, die nicht exportiert haben, aber bereits exportorientiert sind, hat LPEI mit Interessenträgern wie dem Handelsministerium (Kemendag), der Generaldirektion für Staatsvermögen und Zoll- und Verbrauchsteuern zusammengearbeitet, um KKMU-Akteure durch verschiedene Programme zu unterstützen.

“Eines davon ist das CPNE-Programm (Coaching Program for New Exporters), von dem man hofft, dass KKMU exportieren, ihr Geschäft besser führen und Beziehungen stärken können”, sagte D. James Rompas.

Der Assistent II für Wirtschaft und Entwicklung, Praseno Hadi, der bei dieser Gelegenheit als Vertreter des Gouverneurs von Nord-Sulawesi anwesend war, unterstützte auch die Initiativen von LPEI in der Keynote-Rede bei der National Export Talkshow.

„Das CPNE-Programm von LPEI hilft unseren KMU wirklich. Daher ermutigen wir KMU, dieses Programm sinnvoll zu nutzen. Im Namen der Provinzregierung und des Gouverneurs von Nord-Sulawesi schätze ich LPEI, dass er die Initiative ergriffen hat, KMU in der Region Nord-Sulawesi für den Export auszubilden“, sagte Praseno Hadi.

Diese Nationale Export-Talkshow ist eine Reihe von Schulungsprogrammen für das CPNE Consulting Services-Programm, das vom LPEI an zwei Tagen (28.-29. September 2021) durchgeführt wird und an dem 50 MSME-Spieler aus Nord-Sulawesi teilnahmen, von denen die meisten in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie tätig sind.

CPNE ist eines der Exporttrainingsprogramme für LPEI Consulting Services, das darauf abzielt, neue Exporteure zu schaffen, die regelmäßig abgehalten werden. Dieses Programm wurde 2015 gestartet und hat fast 1.000 KKMU-Spieler in Indonesien ausgebildet und 70 neue Exporteure hervorgebracht. In diesem Jahr hat LPEI Exporttrainings für mehrere exportorientierte KKMU-Akteure in verschiedenen Gebieten von Solo, Bali, Medan, Kendal, Demak, Bandung und diesmal in Manado und Umgebung durchgeführt.


Source: Suara.com – Berita Terbaru Bisnis, Ekonomi, Investasi Indonesia by www.suara.com.

*The article has been translated based on the content of Suara.com – Berita Terbaru Bisnis, Ekonomi, Investasi Indonesia by www.suara.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!