Lohnpolitik fördert die Steigerung der nationalen Produktivität


Suara.com – Die in der Regierungsverordnung Nr. 36 von 2021 über Löhne geregelte Lohnpolitik soll die Steigerung der nationalen Produktivität fördern. Es wird also erwartet, dass die Löhne einen fairen Vergleich des Wertes der Produktivität darstellen.

Der Sonderstab der Arbeitsministerin, Dita Indah Sari, sagte, der derzeitige Zustand des Mindestlohns (UM) in Indonesien sei im Vergleich zum Wert der Arbeitsproduktivität zu hoch. Ihm zufolge liegt der Wert der Arbeitseffektivität in Indonesien noch immer auf Platz 13 in Asien.

“Sowohl die Arbeitszeiten als auch die Belegschaft ist dies landesweit üblich. Der Vergleich mit der Produktivität ist hoch”, sagte Dita Indah Sari in Jakarta am Freitag (19.11.2021).

Zudem gebe es laut Dita allein in Bezug auf die Arbeitszeit in Indonesien zu viele freie Tage für Arbeiter. Allein im Vergleich zu südostasiatischen Ländern ist die Zahl der Feiertage in Indonesien immer noch zu hoch.

Lesen Sie auch: Samarinda UMK steht noch nicht fest, hier ist die Antwort von APINDO auf Edge City

“In Bezug auf Arbeitszeiten und die Anzahl der Ferien haben wir viel”, sagte Dita.

Zum Vergleich ist Thailand. Die Arbeitszeiten in Indonesien sind jede Woche geringer. Wobei Thailand in einer Arbeitswoche 42-44 Stunden erreicht. Während in Indonesien nur 40 Stunden.

Während der Feiertage kann es in Indonesien in einem Jahr 20 freie Tage erreichen. Ganz zu schweigen von einer Vielzahl von Urlaub hinzugefügt. Während in Thailand in einem Jahr nicht mehr als 15 Tage frei sind.

Mit weniger Arbeitsstunden, sagte Dita, ist die Leistung oder die Arbeit der Arbeiter in Indonesien geringer geworden. Dies wirkt sich also auf den Wert geringer Produktivität aus.

Dita fügte hinzu, dass Indonesiens Produktivität immer noch niedriger sei als die von Thailand. Während Thailand 30,9 Punkte hat, während Indonesien nur 23,9 hat.

Lesen Sie auch: Balikpapan UMK wird steigen, Wert wartet auf Entscheidung des Gouverneurs

Was die Löhne angeht, ist der Mindestlohn in Indonesien sogar höher als in Thailand. In Thailand erreicht der Mindestlohn mit einem Produktivitätswert von 30,9 Punkten IDR 4.104.475, in Phuket gilt der Mindestlohn. In Indonesien, wo der Mindestlohn in Jakarta 4.453.724 Rp erreichte, erreichte der Produktivitätswert nur 23,9 Punkte.


Source: Suara.com – Berita Terbaru Bisnis, Ekonomi, Investasi Indonesia by www.suara.com.

*The article has been translated based on the content of Suara.com – Berita Terbaru Bisnis, Ekonomi, Investasi Indonesia by www.suara.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!