Liberale „sprachlos“ darüber, dass Russland Schiffe in der Ostsee hat

Veröffentlicht am 14. Januar 2022 um 16.40 Uhr

„Wir haben russische Schiffe in der Ostsee und die Regierung glaubt immer noch, dass es für Schweden sicherer ist, nicht der Nato beizutreten? Ist sprachlos“, schreibt Tolnai weiter Twitter.

Russland hat – in Form verschiedener Staatenformationen und mit einer Ausnahme – seit mindestens 1.500 Jahren Schiffe in der Ostsee. Während der nordischen Vendel-Zeit (550–800 n. Chr.) Handelten slawische Stämme aus dem heutigen Russland aktiv mit den Wikingern und der Bevölkerung des modernen Schweden. Jüngsten Forschungsergebnissen zufolge waren skandinavische Wikinger an der Gründung des späteren Russlands beteiligt, und die Schuld der Wikinger kann immer noch in der DNA von Teilen der russischen Bevölkerung rund um die Ostsee zurückverfolgt werden.

Während der Ära der Großmächte verlor Russland seine Ostseeküste an die Schweden, aber nachdem die schwedische Verteidigung der baltischen Provinzen Anfang des 18. Jahrhunderts zusammenbrach, kehrte Russland als baltische Nation zurück und hat seitdem eine Flotte in der Ostsee .

Der Beitrag von Réka Tolnai auf Twitter sorgt jetzt für Jubel auf der Social-Networking-Site.

“Ups. Haben Sie die PM nicht bekommen? Oberstleutnant von Schlippenbach musste Nöteborg aufgeben, also sind die Russen bis zur Ostsee vorgedrungen”, schreibt Journalist Mattias Albinsson und verlinkt in a Botschaft von 1702 an Karl XII.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!