Lex Tallo: Er hat das Feld nicht verlassen, selbst als er in Újpest ausgestellt wurde


Um den Artikel per E-Mail zu versenden, klicken Sie hier oder kopieren Sie diesen Link und fügen Sie ihn ein: https://magyarnemzet.hu/sport/lex-tallo-az-ontorvenyu-jatekos-kiallitva-sem-hagyta-el-a-palyat-9370736/

Újpest besiegte Diósgyőr mit 1: 0 mit dem Tor von Mitrovics im Eröffnungsspiel der 21. Fußballrunde NB I, er zog sich um acht Punkte von seinem Rivalen zurück und kann vorübergehend atmen. Mit Ausnahme seines Ausstellungszentrums, Junior Tallo, der ein Mehrspielverbot für seine Privatnummer erwarten kann.

Das Tor des Spiels fiel in der 60. Minute. Nach einem Pass von links hielt Tallo den Ball und bereitete ihn gut auf Mitrovics vor, der geschickt aus einem scharfen Winkel in den langen Boden schoss.

Mit diesem Treffer gewann Újpest 1: 0. In der Tat aufgeregt, weil es keinen Durchbruch in DVTK gab.

Am Ende kümmerte sich Junior Tallo jedoch um die Show. Der Schiedsrichter signalisierte nach 93 Minuten einen Elfmeter für die Heimmannschaft, nachdem die Gäste lautstark protestiert hatten. Ja, aber der ivorische Mittelstürmer hatte zuvor ein Gelb erhalten, sodass das Rot blitzte. Tallo schmachtete mit einem unverständlichen Bild, bat um die Show beim vierten Schiedsrichter und wollte dann auf keinen Fall in den Umkleideraum gehen. Mehrere umarmten ihn und stießen ihn nach innen.

Dann, als das Treffen weggeblasen wurde, tauchte er wieder auf! Aber nicht um zu feiern, sondern um weiter zu necken. Wow, deshalb wird er immer noch bestraft …

NB I, Runde 21.

Freitag:
Újpest – Diósgyőr 1-0

Sie spielen am Samstag:
Puskás Academy – Paks 14.45
Kisvárda – ZTE 17.00
Honvéd – Budafok 19.30 Uhr

Sie spielen am Sonntag:
Mezőkövesd – Ferencváros 14.30
Mol Fehérvár – MTK 17.00.

(M4 Sport überträgt alle fünf Spiele.)

Position der führenden Gruppe: 1. Ferencváros 49 Punkte, 2. Puskás Academy 33, 3. Fehérvár 33, 4. Paks 29, 5. MTK 29.


Source: Magyar Nemzet by magyarnemzet.hu.

*The article has been translated based on the content of Magyar Nemzet by magyarnemzet.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!