Letzte Nacht in Soho (2021)

Letzte Nacht in Soho ist ein britischer Psycho-Horror-Thriller, der unterschreibt Edgar Rajt, einer der großen jüngeren Filmemacher, dessen Filme ich gerne schaue – ich werde seine Werke hervorheben wie Shaun of the Dead, Scott pilgrim gegen die Welt und Baby-Fahrer. Der Film wurde im September bei den Filmfestspielen von Venedig uraufgeführt und erreichte nach seiner britischen Premiere beim London Film Festival durch Universal und Focus Features das Kinorepertoire.

Der Store befindet sich im zeitgenössischen London und folgt der jungen, ambitionierten Modedesignerin Eloise (Tomasin Mekenzi), die aus dem ländlichen Raum in eine Metropole kommt. Als Introvertierter und Außenseiter hat er Mühe, sich an das Leben im Wohnheim zu gewöhnen, also verlässt sie ihn und findet bei einer älteren Frau eine bescheidene Wohnung. Unerwartet gelingt es ihm in der Wohnung durch Träume, in die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückzukehren, wo er die Sängerin Sandy (Anya Taylor Joy). Obwohl auf den ersten Blick alles glamourös aussieht, beginnen ihre Träume zu platzen und verwandeln sich in etwas viel Dunkleres…

Unsere Protagonistin stellt sich als Eli vor, um nicht altmodisch zu klingen, obwohl alles, was mit ihr zu tun hat, einfach so ist – Trost findet sie in Musik, die lange vor ihrer Geburt endete und der Stil aus dieser Zeit ist die Inspiration für ihre Modekreationen . Wir erfahren, dass ihre Mutter auch Modedesignerin werden wollte, dass sie sich das Leben genommen hat und Eli sie gelegentlich im Spiegel sieht, was uns nahelegt, Ellas Geisteszustand nicht zu sehr zu trauen.

Ellas Reisen in die Vergangenheit wirken wie ein phantastischer Traum, und der Filmemacher setzt sie auf listige Weise ein, hält sie aber gleichzeitig von der Welt der Vergangenheit fern. Der technische Aspekt dieser Reisen dreht sich um den ausgeklügelten Einsatz von Spiegelungen und Spiegeln sowie um einige nicht ganz so klare Szenen, in denen Eli tätig wird, obwohl er nur ein passiver Beobachter von Sendas Geschichte ist. Zuerst dachte ich, dass Eli Sandy ersetzen sollte, aber es wird klar, dass das Ziel ihrer Träume darin besteht, Sandys Gefühlsausbrüche, die Aufregung über das Versprechen sowie alles, was folgte, als ihre Geschichte dunkel wurde, zu spüren Dreh dich.

Edgar Wright verwendet seinen eigenen visuellen Stil, der in seinen Comic-Werken perfekt funktioniert, und es stellt sich heraus, dass er auch in einem Film ohne Comic-Features großartig funktioniert. Die technischen Elemente des Films sind interessant und unterhaltsam, angefangen bei der Gestaltung und Choreographie von Eloises schillernden Träumen, die allmählich zu einem echten Albtraum werden. Die Kombination aus Fantasy, Thriller und Wrights Stil führt uns schnell in die Ereignisse der Geschichte ein, aber es wird schnell klar, dass es unter der Anziehungskraft der flachen Oberfläche nicht allzu viele Elemente gibt, in die man eintauchen kann.

Ellas Geschichte läuft auf eine passive Erkundung vergangener Ereignisse hinaus, eine halbherzige Romanze mit einem Kollegen und eine Reihe von Albträumen, die sich im Laufe des Films intensivieren. Da Eli außerhalb ihres fragilen psychischen Zustands nicht existiert, muss ich zugeben, dass alles zusammen wie eine Reihe billiger Tricks wirkt. Auf der anderen Seite ist Sandas Geschichte vorhersehbar und oberflächlich, aber es ist interessant, dass der Film in dem Sinne funktioniert, dass wir die Aufmerksamkeit (bis zum enttäuschenden Ausgang) nicht verlieren, hauptsächlich wegen der Fähigkeit des Regisseurs, seine eigenen nostalgischen Fantasien überzeugend darzustellen.

Letzte Nacht in Soho ist ein Psychothriller, der eher eine Sammlung fantasievoller Ideen als eine Verfilmung einer geformten kreativen Vision ist – eine interessante Kombination aus technischen und erzählerischen Tricks mit einem frustrierenden, unnötigen Genrewechsel im letzten Drittel des Films.

meine Abschlussnote: 6/10


Source: The Filmske Recenzije by filmskerecenzije.com.

*The article has been translated based on the content of The Filmske Recenzije by filmskerecenzije.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!