Lernen Sie die autochthonen Rinderrassen Serbiens kennen

Viehzüchter aus Serbien bevorzugen zunehmend importierte Rinderrassen, die offenbar mehr Fleisch und Milch geben. Manchmal scheint es, als seien einheimische Rassen vergessen worden, die zwar nicht wie manche ausländische Rassen einen hohen Fleischertrag haben, dafür aber viele andere Qualitäten haben, die wichtig sein können.

Aus Prof. Dr. Vladimir Dimitrijević an Tierarzt Fakultät Wir hatten die Gelegenheit, mehr über die Bedeutung zu erfahren autochthon Gefühl schürensondern auch um herauszufinden, wie viele es sind Eingetragen in Serbien. Wir heben einige der Informationen hervor, die wir erhalten haben Rennen das Vieh.

Einheimische Rinderrassen und ihre Eigenschaften

1. Busch

  • einfarbig dunkelbraun, grau, gelb, blau oder rot,
  • Stämme: schwarz, rot, grau, blau,
  • Höhe: 90 – 115 cm,
  • Körpergewicht: 150 – 350 kg,
  • Milchleistung: 1000 – 2000 kg., 4%,
  • Landsmann von gemästeten Ochsen: 55%,
  • Wachstum endet mit 5-6 Jahren,
  • Aufnahme mit 18 Monaten,
  • kurze Dienstzeit,
  • regelmäßige Fruchtbarkeit,
  • Kühe werden bis zu 10-12 Jahre verwendet,
  • 8-10 Kälber,
  • Körpergewicht der Kälber bei der Geburt: 16-18 kg,
  • Ausbeute: 50 %.

Buša ©AGROmedia

2. Podolsko goveče – podolac

  • es zeichnet sich durch eine raue Konstitution, ein starkes Skelett und einen rauen Kopf aus, und die Hörner sind etwa 1 m lang,
  • Höhe der Bullen: 150 cm,
  • Körpermasse: 700 – 900 kg. (400 – 600),
  • Rinder sind einfarbig, grau in der Farbe, dunkler an Hals und Bauch,
  • Hufe, Hörner und Schleimhäute sind pigmentiert,
  • spätreife Rinder (Färsen 2,5 – 3 Bullen 2,5 Jahre),
  • Milchleistung 700 – 1100 kg. 4% (7 – 8 Monate),
  • Fleisch trocken und zäh, Muskeln sehnig,
  • Fett in der Bauchhöhle: 25 kg,
  • randman: ok 50%.

3. Kolubar-Rind (ausgestorben)

  • entstanden durch Kreuzung von Podolka und Busha,
  • grau, schmutziggrau, graubraun,
  • Körpermasse: 350 – 750 kg,
  • Höhe. etwa 125 cm,
  • Körpergewicht: 20 – 25 kg,
  • gibt 800 Liter Milch.

Wird in Ihrer Nähe eine autochthone Rinderrasse gezüchtet oder werden importierte bevorzugt?


Source: Agromedia by www.agromedia.rs.

*The article has been translated based on the content of Agromedia by www.agromedia.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!