Lebende Geschichte! Diese einzigartige Schönheit ist ein Porsche 911 GT3, der dem 1985 in Le Mans siegreichen Porsche 956 Tribut zollt

Unsere heute Protagonist es ist ein Porsche 911 GT3 ganz besonders: es ist inspiriert von Porsche 956L. die siegreich aufstieg in der 24 Stunden von Le Mans 1985 und es gibt keinen anderen wie ihn. Außerdem war sein Besitzer genau einer der drei Fahrer, die diesen Sieg für die Stuttgarter Marke errangen.

Es ist eine Kommission von Paolo Barilla der zusammen mit Klaus Ludwig und Louis Krages den vierten Sieg in Folge für den Porsche 956 in Le Mans unterschrieb. Zwischen 1981 und 1987 war die deutsche Marke die absolute Dominanz im mythischen Härtetest, seiner erfolgreichsten Ära.

Damit hat sich der italienische Geschäftsmann für Schenken Sie sich zu Ihrem 60. Geburtstag diesen personalisierten 911 GT3: ein einmalig Geboren im Rahmen des Sonderwunsch-Programms von Porsche, bei dem Kunden aktiv an der Gestaltung individueller Modelle beteiligt werden.

Kriegsbemalungen und ein exklusiver Spoiler

Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans

Es hat drei Jahre gedauert, das Licht davon zu sehen Porsche 911 GT3 aus der Generation 992 (also der aktuellen), die mit den Kriegsbildern dieses mythischen Gefreiten 956 geschmückt ist. Obwohl es nicht das einzige ist, denn es zeichnet sich auch durch Elemente aus, die sich vom Serienmodell unterscheiden.

Dein Körper geht im Wesentlichen in Summer Yellow lackiert, in Kombination mit einer schwarzen Rückseite und schwarzen und weißen Linien. Er trägt auch die Rücken 7 (das war der von diesem Porsche 956), sowohl auf der Motorhaube als auch an den Seiten.

Für seinen Teil, Felgendesign mit Mittelmutter Sie ist von denen des Porsche 956 inspiriert und wie die des Rennprototyps an der Vorderachse in Weiß und an der Hinterachse in Gold gehalten.

Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans

Es unterscheidet sich auch vom Serienmodell der Heckspoiler, die auch als Referenz diejenige nimmt, mit der der 956 ausgestattet war.

Dass die Entwicklung des Autos so lange gedauert hat, liegt zu einem großen Teil an diesem modifizierten aerodynamischen Element, da mehrere Prototypen entwickelt wurden und wurde im Windkanal getestet die gleiche Effizienz wie der konventionelle 911 GT3 zu zeigen.

Im Inneren finden wir wiederum ein weiteres spezifisches Element und darauf zugeschnitten einmalig: das Schalthebel erinnert an 956 Magnesiumkugel. In seinem Fall war es in einem gefrästen Aluminiumblock mit dieser runden Form konzipiert und dessen Oberfläche später poliert wurde.

Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans

Die Kabine davon 911 GT3 Es ist hauptsächlich in Schwarz gekleidet, obwohl es gelbe Akzente auf dem Armaturenbrett oder den Sitzen hat. Und genau das hat Porsche für diesen Nachwuchs geschaffen spezifisches Logo mit der Silhouette des 956, in der Sie lesen können ‘Le Mans 1985‘.

Darüber hinaus ist der Name von Paolo Barilla auf einem Schild mit der italienischen Flagge an der Heckscheibe enthalten und die Schwelle der Türen ziert das bereits erwähnte Emblem.

Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans

Im Übrigen sind wir zunächst einmal ein Porsche 911 GT3, die Mechanik entspricht also dem aktuellen Modell: a Boxer-Saugmotor 4,0 Liter was zahlt sich aus 510 PS und 470 Nm maximales Drehmoment. Unter seinen Referenzen finden wir daher eine Beschleunigung in 3,4 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 318km/h.

„In den Achtzigern hatte ich die Gelegenheit, den wunderbaren Porsche 956 zu fahren, eine Ikone der Leistung und Schönheit“, sagt Paolo Barilla. “Die Interpretation einiger Elemente dieses Fahrzeugs in einem modernen GT3 macht diese Erinnerung aufregend und lebendig. , sowohl für mich als auch für meine engen Leute. “Sie werden es mit Sicherheit genießen.

Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans
Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans
Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans
Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans
Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans
Porsche 911 GT3 Einzelstück inspiriert vom 1985er Porsche 956 aus Le Mans

In Motorpasión | Von Studebaker bis Opel Zafira waren die Autos, die Sie vielleicht nicht kennen, Porsche | Erstkontakt mit dem Mercedes-AMG GT Black Series: Ja, es fühlt sich an wie ein Rennwagen, der auch im Stillstand Angst macht


Source: Motorpasión by feeds.weblogssl.com.

*The article has been translated based on the content of Motorpasión by feeds.weblogssl.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!