Lawrow: Die USA und die NATO versuchen, den asiatisch-pazifischen Raum inmitten der Bemühungen der Allianz zur Ausweitung des regionalen Einflusses zu militarisieren

https://sputniknews.com/20221113/lavrov-us-nato-try-to-militarize-asia-pacific-amid-alliances-efforts-to-expand-regional-clout-1104071131.html

Lawrow: Die USA und die NATO versuchen, den asiatisch-pazifischen Raum inmitten der Bemühungen der Allianz zur Ausweitung des regionalen Einflusses zu militarisieren

Lawrow: Die USA und die NATO versuchen, den asiatisch-pazifischen Raum inmitten der Bemühungen der Allianz zur Ausweitung des regionalen Einflusses zu militarisieren

Im vergangenen Sommer beschrieb Lawrow das letztjährige Abkommen zwischen den USA, Großbritannien und Australien (AUKUS) als etwas, das anscheinend als Verlängerung der NATO dient … 13.11.2022, Sputnik International

2022-11-13T11:14+0000

2022-11-13T11:14+0000

2022-11-13T11:15+0000

Welt

Russland

uns

nato

asiatische Pazifik-Region

asean

Sergej Lawrow

Gipfel

Militarisierung

/html/head/meta[@name=”og:title”]/@Inhalt

/html/head/meta[@name=”og:description”]/@Inhalt

https://cdnn1.img.sputniknews.com/img/07e6/0b/0d/1104072539_0:160:3073:1888_1920x0_80_0_0_eb40b00e39948c807776df8d63618de3.jpg

Die USA und die NATO versuchen, den asiatisch-pazifischen Raum zu militarisieren, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Sonntag am Rande eines Gipfeltreffens des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh. Er fügte hinzu, dass es nicht lange dauern würde Bereits zuvor war ein US-amerikanisches Konzept der Indo-Pazifik-Strategie vorgelegt worden, ein Dokument, das vorschreibt, „Formate zu fördern, die nicht allen offen stehen“. , sehen die Militarisierung dieser Region mit einem offensichtlichen Fokus auf die Eindämmung chinesischer und russischer Interessen in der asiatisch-pazifischen Region vor.“ Lawrow bemerkte, dass dies eines der spezifischen Zeichen der politischen Linie der USA und der NATO in Bezug auf die Entwicklung und Militarisierung Asiens sei -Pazifik-Region war die Gründung des Militärblocks AUKUS (die USA, Australien und das Vereinigte Königreich), der nun aktiv versucht, Neuseeland, Kanada und Japan dazu zu bewegen, der Organisation beizutreten. Der führende russische Diplomat betonte, dass Moskau und China zwar an der Notwendigkeit festhalten, die Formate zu bewahren, die um ASEAN herum geschaffen wurden, der Westen jedoch weiterhin seine eigenen Pläne entwickelt. Bezüglich der NATO argumentierte Lawrow, dass das Bündnis seinen defensiven Fokus verloren habe und dass dies derzeit der Fall sei will eine führende Rolle in der asiatisch-pazifischen Region spielen. Er bemerkte, dass „die NATO nicht mehr sagt, dass sie ein reines Verteidigungsbündnis ist, das bestand, als die Sowjetunion und der Warschauer Pakt existierten.“ Die Bemerkungen kamen, nachdem Lawrow es gesagt hatte Der chinesische Amtskollege Wang Yi sagte am Rande eines ASEAN-Ministertreffens Anfang September in Kambodscha, dass „es eine offensichtliche Tendenz gibt, AUKUS einzusetzen, um die NATO-Interessen in der indo-pazifischen Region voranzutreiben“ und dass „die NATO-Mitglieder dies tatsächlich nicht verbergen „Letztes Jahr unterzeichneten die USA, das Vereinigte Königreich und Australien die sogenannte trilaterale Partnerschaft AUKUS, die versprach, Australiens Flotte mit Atom-U-Booten zu stärken und die Verteidigungszusammenarbeit zwischen den Ländern zu verstärken Versuche im asiatisch-pazifischen Raum. In einer separaten Entwicklung im Jahr 2021 veröffentlichte Russland seine Sicherheitsvorschläge für die NATO und die USA angesichts wachsender Spannungen in der Ukraine. Moskau bat ausdrücklich um Garantien, dass sich das Bündnis nicht nach Osten auf die Ukraine und Georgien ausdehnt und keine Militärbasen in postsowjetischen Ländern errichtet. Russlands sicherheitsbezogene Vorschläge wurden rundweg abgelehnt, und Washington beharrte darauf, dass es niemandem erlauben werde, die Politik der offenen Tür der NATO zuzuschlagen.

https://sputniknews.com/20220527/nato-expansion-a-continuing-and-irreversible-groundslide-1095800115.html

https://sputniknews.com/20221025/russia-creates-hope-for-asia-to-resist-us-led-nato-pakistani-expert-says-1102628670.html

Russland

Sputnik International

[email protected]

+74956456601

MIA “Rosiya Segodnya”

2022

Oleg Burunow

https://cdnn1.img.sputniknews.com/img/07e4/09/0b/1080424846_0:0:2048:2048_100x100_80_0_0_3d7b461f8a98586fa3fe739930816aea.jpg

Oleg Burunow

https://cdnn1.img.sputniknews.com/img/07e4/09/0b/1080424846_0:0:2048:2048_100x100_80_0_0_3d7b461f8a98586fa3fe739930816aea.jpg

Nachrichten

eins eins

Sputnik International

[email protected]

+74956456601

MIA “Rosiya Segodnya”

https://cdnn1.img.sputniknews.com/img/07e6/0b/0d/1104072539_170:0:2901:2048_1920x0_80_0_0_b63ed95df389595796c5c6a619706718.jpg

Sputnik International

[email protected]

+74956456601

MIA “Rosiya Segodnya”

ein gipfel der vereinigung südostasiatischer nationen, ein us-konzept der indo-pazifik-strategie, die gründung des militärblocks aukus

ein gipfel der vereinigung südostasiatischer nationen, ein us-konzept der indo-pazifik-strategie, die gründung des militärblocks aukus

Im vergangenen Sommer beschrieb Lawrow das letztjährige Abkommen zwischen den USA, Großbritannien und Australien (AUKUS) als etwas, das offenbar als Erweiterung der NATO-Interessen im asiatisch-pazifischen Raum dient.

Die USA und die Nato versuchen, den asiatisch-pazifischen Raum zu militarisieren, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Sonntag am Rande eines Gipfeltreffens des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh.

Washington und seine NATO-Verbündeten „versuchen, Anspruch auf den asiatisch-pazifischen Raum zu erheben, der sich seit mehreren Jahrzehnten um ASEAN-Initiativen entwickelt hat, um die herum eine inklusive, offene und gleichberechtigte Sicherheits- und Kooperationsstruktur geschaffen wurde“, sagte Lawrow.

Er fügte hinzu, dass vor kurzem ein US-Konzept der Indopazifik-Strategie vorgelegt worden sei, ein Dokument, das die Förderung von „Formaten, die nicht für alle offen sind“, vorschreibt.

NATO- und US-Flaggen wehen im Wind vor dem NATO-Hauptquartier in Brüssel.  (Datei) - Sputnik International, 1920, 27.05.2022
NATO-Erweiterung: Ein andauernder und irreversibler Erdrutsch

Laut dem russischen Außenminister sehen diese Formate, die „mit den inklusiven Strukturen konkurrieren, die um die ASEAN herum geschaffen wurden, die Militarisierung dieser Region mit einem offensichtlichen Fokus auf die Eindämmung chinesischer und russischer Interessen in der asiatisch-pazifischen Region vor“.

Lawrow bemerkte, dass eines der spezifischen Zeichen der politischen Linie der USA und der NATO in Bezug auf die Entwicklung und Militarisierung der asiatisch-pazifischen Region die Gründung des Militärblocks AUKUS (USA, Australien und Großbritannien) sei, der jetzt besteht aktiv versuchen, Neuseeland, Kanada und Japan dazu zu bewegen, der Organisation beizutreten.

Der hochrangige russische Diplomat betonte, dass Moskau und China zwar an der Notwendigkeit festhalten, die Formate zu bewahren, die um die ASEAN herum geschaffen wurden, der Westen jedoch weiterhin seine eigenen Pläne entwickelt.

„Alle legen Lippenbekenntnisse zur Notwendigkeit ab, die Rolle der ASEAN anzuerkennen, aber in Wirklichkeit bleiben sie bei ihrer Linie und fördern diese Konfrontationsmechanismen und -instrumente“, unterstrich er.

In Bezug auf die NATO argumentierte Lawrow, dass das Bündnis seinen defensiven Fokus aufgegeben habe und derzeit eine führende Rolle in der asiatisch-pazifischen Region spielen wolle.

Er bemerkte, dass „die NATO nicht mehr sagt, dass sie ein reines Verteidigungsbündnis ist, das es gab, als die Sowjetunion und der Warschauer Pakt existierten.“

„Seitdem hat die Nato ihre sogenannte Verteidigungslinie mehrmals näher an unsere Grenzen verlegt, und jetzt hat sie auf dem Madrider Gipfel in diesem Sommer angekündigt, dass sie die globale Verantwortung trägt und die Sicherheit des Euro-Atlantik- und des Indopazifik-Raums gewährleistet Region ist unteilbar”, sagte der russische Außenminister und fügte hinzu, dass die Verteidigungslinie bereits ins Südchinesische Meer verlegt werde.

Auf diesem Aktenfoto vom 13. November 2018 passt ein Arbeiter die Flagge von Brunei Darussalam vor dem 22. Treffen des ASEAN-Koordinierungsrates am Rande des 33. ASEAN-Gipfels in Singapur an.  China empfängt Außenminister aus 10 südostasiatischen Nationen inmitten eines verschärften Wettbewerbs zwischen Peking und Washington um Einfluss in der Region.  - Sputnik International, 1920, 25.10.2022
Russland schafft Hoffnung für Asien, der von den USA geführten NATO zu widerstehen, sagt ein pakistanischer Experte

Die Äußerungen kamen, nachdem Lawrow dem chinesischen Amtskollegen Wang Yi am Rande eines ASEAN-Ministertreffens Anfang September in Kambodscha gesagt hatte, dass „es eine offensichtliche Tendenz gibt, AUKUS einzusetzen, um die NATO-Interessen in der indo-pazifischen Region voranzutreiben“ und dass „eigentlich die Die NATO-Mitglieder verheimlichen dies nicht.“

Im vergangenen Jahr unterzeichneten die USA, Großbritannien und Australien die sogenannte trilaterale Partnerschaft AUKUS, die versprach, Australiens Flotte mit Atom-U-Booten zu stärken und die Verteidigungszusammenarbeit zwischen den Ländern im asiatisch-pazifischen Raum zu stärken.

In einer separaten Entwicklung im Jahr 2021 veröffentlichte Russland seine Sicherheitsvorschläge für die NATO und die USA angesichts wachsender Spannungen über die Ukraine. Moskau bat ausdrücklich um Garantien, dass sich das Bündnis nicht nach Osten auf die Ukraine und Georgien ausdehnt und keine Militärbasen in postsowjetischen Ländern errichtet. Russlands sicherheitsbezogene Vorschläge wurden rundweg abgelehnt, und Washington beharrte darauf, dass es niemandem erlauben werde, die Politik der offenen Tür der NATO zuzuschlagen.

Source: Sputnik News – World News, Breaking News & Top Storie by sputniknews.com.

*The article has been translated based on the content of Sputnik News – World News, Breaking News & Top Storie by sputniknews.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!