Lauch, ein ganzjährig gesundes Gemüse

Als unverzichtbare Zutat in unseren Wintersuppen ist Lauch auch ein gesundes Gemüse, das zu jeder Jahreszeit gegessen werden kann und sich für viele andere Rezepte eignet.

Lauch, auch
Lauch, ein ganzjährig gesundes Gemüse

Lauch Personalausweis

Der Lauch (Allium-Lauch) ist eine zweijährige, bauchige und aromatische krautige Pflanze aus der Familie der Alliaceae, as Knoblauch Woher Zwiebel. Wenn seine Ursprünge ungewiss sind (wir sprechen vom Mittelmeerraum, wahrscheinlich dem Nahen Osten), scheint es andererseits festzuhalten, dass seine Kultur sehr alt ist. Seit Beginn der Antike taucht es in zahlreichen Zeugnissen auf, sei es in Ägypten (Hieroglyphen auf der Cheops-Pyramide), am Tisch der Römer (Kaiser Nero erhielt den Spitznamen ” Porrophagen »), Oder später, im Kapitel De Villis, einem Gesetzgebungsakt vom Ende des 8. / Anfang des 9. Jahrhunderts, in dem Karl der Große den Anbau von hundert Pflanzen, Kräutern befürwortete, sogar in den Gärten der königlichen Domäne anordnete , Bäume und Sträucher.

Seit dem Mittelalter gehört Lauch zu Suppen und das wird nicht aufhören!

Was sein Aussehen angeht, hat es sich im Laufe der Jahrhunderte gut entwickelt. Belegt durch die Überreste von Lauch aus dem Jahr 1550 v. JC in ägyptischen Gräbern gefunden, die sehr lange und sehr dünne Blätter hatten. Die der Römer hingegen hatte eine große Zwiebel und einen dünnen Schaft. Aber schon Ende des 14. Jahrhunderts wurde unterschieden zwischen Winterlauch und Sommerlauch.

Die verschiedenen Lauchsorten

Es gibt viele Sorten von Lauch, die sich durch die Länge und Größe des Stammes, die Farbe (blaugrün bis grüngelb) und die Form des Laubes (aufrecht oder hängend) sowie ihre Frühzeitigkeit und Kälteresistenz definieren . Nach diesen letzten beiden Kriterien werden unterschieden:

  • Lauch geeignet für den Sommer-Herbst-Anbau: Schnellwüchsiger früher Lauch, meist hellgrünes Laub.
    Beispiele für Sorten: ‘Jaune Gros du Poitou’, ‘Gros long d’été’, Albos’, ‘de Carentan’ …
  • Lauch geeignet für den Winteranbau: Lauch mit großem Stamm, meist gekrönt von einem kräftigen blaugrünen Laub und regelmäßigem Wuchs von der Frühjahrsaussaat bis zur ersten Erkältung.
    Beispiele für Sorten: ‘Bleu de Solaise’, ‘Winterriese’, ‘Rüstung’, Saint-Victor ‘…

Lauch Jahreszeiten

Lauch kann das ganze Jahr über gegessen werden.

  • Sommer-/Herbstlauch: verfügbar von August bis Oktober. Sie sind schlecht kältebeständig und werden vor dem Winter geerntet.
  • Winterlauch: verfügbar von Dezember bis April.
  • Früher Lauch: verfügbar von Ende April bis Juli. Der Geschmack ist süßer und die Fasern feiner als bei anderen Lauchsorten.

Wie wählt man Lauch?

Der Stamm sollte gerade, fest und möglichst weiß sein, die Blätter sollten eine kräftige Farbe haben und die Wurzeln sollten vorhanden sein.

Wie lagere ich Lauch?

  • 10 Tage : ganz in den Crisper des Kühlschranks.
  • 5 bis 6 Tage: gewaschen und geschnitten, in einem nicht luftdichten Behälter, im Kühlschrank.
  • 1 und 2 Monate: Winterlauch ungewaschen und mit Erde um die Wurzeln, an einem dunklen, kühlen und feuchten Ort (Keller).

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Lauch *

Lauch ist ein Gemüse interessant für die Vielfalt der enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe, die für Stoffwechselfunktionen, Vitalität, natürliche Abwehrkräfte, Gesundheit der Haut, der Knochen und des Herz-Kreislauf-Systems notwendig sind.

  • Vitamine: A/Beta-Carotin (20,83 % der NRVs), B9 (36,50 % der NRVs), B6 ​​(17,14 % der NRVs), C (23,13 % der NRVs) und K1 (62,67 %) …

  • Mineralien und Spurenelemente: Kalium (208 mg), Calcium (50,70 mg), Phosphor (40,30 mg), Mangan, Magnesium …

Bedauerlicherweise, Kochen entzieht die meisten Nährstoffe. Um seine Vorteile optimal zu nutzen, ist es außerdem ratsam, schonendes Dämpfen zu bevorzugen.

Reich an Wasser (91,60 g pro 100 g) ist auch Lauch gute Ballaststoffquelle, dessen Inhalt beim Kochen zunimmt (3,40 g pro 100 g). Von Natur aus harntreibend, stimuliert es daher auch die Darmpassage.

Der Gehalt an Antioxidantien (Flavonoide) seiner grünen Teile ist auch nützlich gegen Cholesterin und Krebsprävention.

Wie kocht man Lauch?

Das Weiße des Lauchs kann wie die Zwiebel roh gegessen werden. So integrieren wir es in einen mit einer leichten Vinaigrette-Sauce gewürzten Salat oder marinieren es.

Dampfgaren (Gedämpftes Gemüse und Bärlauchpüree), in der Pfanne sautiert oder in Wasser gekocht, enthält sie neben der berühmten Lauchvinaigrette viele Suppenrezepte (Express Karotten-Lauch-Suppe), Gratins, Pfannkuchen (Chorizo-Lauch-Pfannkuchen), Leerzeichen (Lauchkuchen), Kuchen (Lauch, Brokkoli & Haselnuss-Törtchen) und andere Quiches!

Kochzeit :

  • 10 Minuten Dämpfen;
  • 10 bis 15 Minuten in einem Wok oder einer Pfanne;
  • 10 Minuten in kochendem Wasser.

Bereit, deinen Lauch anzubauen?

Der beste Weg, frischen Lauch zu essen, ist immer noch, ihn anzubauen. Wie das geht, erfahren Sie hier: Lauch .

Lauch, auch
Infografik – Lauch, ein ganzjährig gesundes Gemüse

* Quellen: ANSES 2020 (Tabelle der Nährwertzusammensetzung von Ciqual-Lebensmitteln) / aprifel.com.

** VNR: Nährwertreferenzwert, früher empfohlene Tagesdosis (RDA)


Source: Au Jardin, conseils en jardinage by www.aujardin.info.

*The article has been translated based on the content of Au Jardin, conseils en jardinage by www.aujardin.info. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!