Langes Covid: Ist es üblich? Wer ist am stärksten gefährdet? Lindert die Impfung die Symptome? (Die Fragen und Antworten, die wichtig sind)

Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlichte Ende dieser Woche die klinische Falldefinition der Post-Covid-19-Erkrankung in der Hoffnung, Ärzten dabei zu helfen, diese Fälle besser zu identifizieren und Patienten, die auch nach bereits erfolgter Genesung weiterhin Symptome haben, geeignetere Behandlungen anzubieten Infektion.

Der Zustand selbst ist noch nicht ganz klar. Es gibt Studien, die bereits sehr spezifische Symptome identifizieren, von denen tendenziell vor allem Menschen betroffen sind, die eine schwerere Erkrankung entwickelt haben. Aber sowohl junge als auch ältere Menschen können anhaltende Symptome von Covid-19 haben, die schließlich verschwinden. Machen wir es schrittweise.

Was ist der lange Covid?

Long-Covid ist nach der Definition der WHO ein Zustand, der mindestens ein Symptom von Covid-19 voraussetzt, das in der Regel drei Monate nach Beginn der Infektion beginnt und mindestens zwei Monate andauert und nicht durch eine andere Diagnose erklärt werden kann.

Die Definition der Weltgesundheitsorganisation kann sich ändern, wenn neue Erkenntnisse verfügbar werden und sich das Verständnis der Auswirkungen von Covid-19 weiterentwickelt. Die WHO sagt auch, dass für Kinder eine separate Definition gelten kann.

„Diese Definition wird Ärzten vorerst helfen, Patienten leichter zu identifizieren und ihnen eine angemessene Behandlung zu garantieren. Es ist nach wie vor entscheidend für die Forschung. Die WHO ermutigt alle nationalen Behörden, politischen Entscheidungsträger und Kliniker, diese Definition zu übernehmen“, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Donnerstag auf einer Pressekonferenz.

Was sind die Symptome von langem Covid?

Die häufigsten anhaltenden Symptome sind Müdigkeit, Kurzatmigkeit (Dyspnoe) und kognitive Dysfunktion – auch bekannt als „Brain Fog“. Andere Symptome sind Schmerzen in Brust, Hals und/oder Kopf, Geruchs- (Anosmie) oder Geschmacksverlust (Dysgeusie), Muskelschwäche, Herzklopfen oder sogar Haarausfall (Alopezie).

Obwohl sie normalerweise drei Monate später auftreten, können die Symptome bereits mit der Infektion beginnen oder erstmals auftreten, nachdem sich die Person von einer akuten Covid-19-Episode erholt hat.

Ist das lange Covid häufig?

Die genaue Zahl der Menschen, die an langem Covid leiden, ist nicht bekannt. Einer aktuelle Studie der Universität Oxford mehr als 270.000 Menschen, die an Covid erkrankt waren und drei bis sechs Monate nach der Infektion bei 37 % der Teilnehmer mindestens ein Symptom fanden, wobei die Symptome bei Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden, häufiger waren.

in einem anderen Studie in „The Lancet“ veröffentlichtEbenfalls letzte Woche berichteten chinesische Forscher in Wuhan, dass 12 Monate nach ihrer Entlassung 20 bis 30 % der mittelschwer erkrankten und bis zu 54 % der schwerkranken Patienten noch immer Lungenprobleme hatten.

Diese Untersuchung hatte eine viel kleinere Stichprobe: 1276 Teilnehmer. Das Hauptziel bestand darin, den Gesundheitszustand von Patienten zu vergleichen, die zwischen sechs und zwölf Monaten nach Auftreten der Symptome entlassen wurden. Die Studie wurde zwischen dem 7. Januar und dem 29. Mai 2020 durchgeführt.

zorana jevtic / reuters

Betrifft langes Covid mehr als Menschen?

Es gibt auch noch nicht viele Daten zu den Auswirkungen von langem Covid. Sogar so, eine Studie der Harvard University deutet darauf hin, dass sowohl junge als auch ältere Menschen anhaltende Symptome von Covid-19 haben können.

Die Untersuchung wurde zwischen März 2020 und Juni 2021 in Boston, USA, durchgeführt und umfasste mehr als 52.000 Patienten mit leichten oder asymptomatischen Infektionen. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Menschen unter 65 Jahren häufiger von langem Covid betroffen sein können. “Über 63% der Phänotypen wurden bei Patienten unter 65 Jahren beobachtet, was die Bedeutung der Impfung unterstreicht, um das Risiko postakuter schwächender Folgen von Covid-19 bei jüngeren Erwachsenen zu minimieren”, heißt es in der Studie.

Im Fall der Oxford-Studie fanden die Forscher heraus, dass das Risiko, lange Covid-Symptome zu entwickeln, bei Patienten mit einer schwereren Erkrankung höher war, und auch bei Frauen und jungen Erwachsenen etwas höher.

Erholen sich die Menschen von langem Covid?

Viele der Symptome von Covid-19 verschwinden im Laufe der Zeit, unabhängig von der Schwere der Ersterkrankung, legen wissenschaftliche Studien nahe.

Der Anteil der Patienten mit immer noch mindestens einem Symptom sank von 68 % nach sechs Monaten auf 49 % nach 12 Monaten, so die gleiche Studie, die in The Lancet veröffentlicht wurde. “Die meisten Covid-19-Überlebenden erholten sich während eines Jahres der Beobachtung und Nachsorge gut körperlich und funktionell und kehrten dann zu ihrer ursprünglichen Arbeit und ihrem ursprünglichen Leben zurück.”

Die WHO hat jedoch gewarnt, dass sich die anhaltenden Symptome von Covid-19 im Laufe der Zeit ändern und nach einer ersten Verbesserung zurückkehren können. Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus räumte ein, dass die Auswirkungen von Covid-19 “noch viele Jahre zu spüren sein werden”.

Helfen Covid-19-Impfstoffe?

Es gibt kleine Studien, die darauf hindeuten, dass einige Menschen mit langem Covid von einer Verbesserung der Symptome nach einer Impfung gegen Covid-19 berichten. Die Aufsichtsbehörden sagen jedoch, dass mehr Forschung erforderlich ist, um die Auswirkungen der Impfung auf die Symptome nach der Covid-Erkrankung zu bestimmen.


Source: Expresso by expresso.pt.

*The article has been translated based on the content of Expresso by expresso.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!