Kündigungsschreiben von Praktikanten werden in Kürze wirksam

Protest geht weiter: Kündigungsschreiben von rund 2.500 Studierenden, Praktikanten und Praktikanten werden heute (Donnerstag) um 14:00 Uhr beim Gesundheitsministerium eingereicht, als Teil ihres Protests gegen die Nichtverkürzung der Schichten. Dr. Shani Saborai BandDer Facharzt für Orthopädie im Kaplan-Krankenhaus, der eine Rücktrittserklärung unterzeichnete, besprach die Entscheidung mit Gideon Oko: “Ich werde das Schreiben sehr schweren Herzens abgeben, und es wird in zwei Wochen wirksam. Es ist schwierig.”

Sie fügte auf 103FM hinzu: “Es fühlt sich schwer an, aber wir haben das Gefühl, dass wir keine Wahl haben. Es tut uns leid, dass wir diesen Schritt überhaupt machen mussten, wir würden uns sehr freuen, wenn die Versprechen, die sie gemacht haben, erfüllt würden.” Oko bat sie, den Kampf und ihre Forderungen näher zu erläutern, und die Praktikantin erklärte: “Es ist wichtig, ein paar Dinge zu wissen – erstens, dass die Budgeterhöhung, die wir derzeit beantragen, mit 30 Millionen NIS gering ist, um die Gliederung zu ermöglichen, die wir sind.” anfordern.”

“Wir fordern zusätzliche Standards, wenn es um bestehende Ärzte geht, die auf einen Standard warten. Das sind Ärzte, die manchmal jahrelang warten, bis in einer der Abteilungen ein freier Standard verfügbar wird”, betonte sie. Am Ende ist es einfach ein bisschen zu viel. “

Laut ihr ist dies eine Genehmigung und kein Entwurf, und es steht nichts darin. “Es gibt keine Zeile darin, weil sie es ausgerollt haben, bis es von Inhalten geleert und nichts mehr drin war. Es gibt keine Frist und eine Garantie, dass die Spezialisierungen in allen Berufen verkürzt werden”, sagte Dr. Saborai Bend. Ihre werden dies auch weiterhin tun. “

Der Moderator stellte fest, dass es neben den irrationalen Verschiebungen auch wahnsinnige Belastungen in den Abteilungen gibt. Er fragte sich: “Vielleicht ist es unmöglich, die Not und Krise eines seit so vielen Jahren hungernden Systems über Nacht zu lösen?”. Der Praktikant antwortete: “Wir bitten um eine mögliche Gliederung, die mit dem Gesundheitsministerium abgestimmt wurde. Wir haben uns mit ihnen zusammengetan, wir wissen, wie viele Standards hinzugefügt werden müssen.” Sie betonte: “Wir fordern keine Gliederung, die dazu führt, dass wir morgen früh in einer Realität aufwachen, in der es in keinem der Bereiche 26-Stunden-Schichten gibt.”

Nitzan Horowitz (Foto: Knesset-Sprecherin Noam Moskowitz)

Dr. Saborai Bend wurde sogar bei einer der Demonstrationen vor dem Haus des Gesundheitsministers festgenommen Nitzan Horowitz. Oko sagte: “Nicht genug 26-Stunden-Schichten, danach hast du mehrere Stunden in Haft verbracht.” Sie antwortete: “Es ist wahr, es ist wichtig zu verstehen, dass wir nicht um etwas Unmögliches bitten, es ist möglich, dass das Gesundheitsministerium in geschlossenen Gesprächen mit uns zugestimmt und es dann wiederholt hat.”

Am Ende des Gesprächs erklärte der Arzt, was um zwei Uhr nachmittags passieren würde: “Ich hoffe, sie werden sich erholen und verstehen, dass hier eine Katastrophe passieren wird, nicht weniger. Seien Sie hier, das System wird nicht überleben.” einen Tag ohne Praktikanten, denn wie gesagt, das System wird Ihre wichtigste Achse des Gesundheitssystems, sie machen alles.”

Mitarbeit bei der Erstellung des Artikels: Ofri Glichman / 103 fm


Source: Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – בריאות by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!