KROATISCHE SCHIFFFAHRTSLINIE BAUT SCHIFFE MIT ELEKTROANTRIEB

Die Passagierflotte der größten kroatischen Reederei Jadrolinija wird in Kürze mit elektrisch angetriebenen Schiffen modernisiert. Dieses Unternehmen für den Linien- und Seetransport von Passagieren und Fracht hat am Montag eine Ausschreibung angekündigt und das öffentliche Vergabeverfahren für den Bau von drei elektrisch angetriebenen Passagierschiffen mit einem geschätzten Wert von 45 Millionen Euro gestartet. Der Bau wird aus europäischen Mitteln kofinanziert.

Wie in den Beschaffungsunterlagen angekündigt, handelt es sich um drei Passagierschiffe ohne Emission von schädlichen Gasen, also elektrisch angetrieben. Die Schiffe sind für den Transport von Passagieren und Fracht bestimmt, deren Einzelkapazität 389 Passagiere mit acht Besatzungsmitgliedern beträgt.

Der Grundantrieb des Bootes ist elektrisch

Neben der allgemeinen Navigation sollte das Schiff auch für die Bedürfnisse der Navigation auf den staatlichen Reedereien Mali Lošinj – Susak (310), Šibenik – Vodice (505) und Suđurađ – Dubrovnik (807) ausgelegt sein.

Die maximale Länge des Schiffes insgesamt darf 52 Meter und die maximale Breite 12 Meter betragen.

Der Grundantrieb des Schiffes wird elektrisch sein, wobei in Batterien gespeicherter Strom verwendet wird. Die Lebensdauer der Batterie beträgt mindestens acht Jahre, wobei der Betrieb auf der nationalen Reederei Suđurađ – Dubrovnik angenommen wird.

Als zusätzliche Stromquelle wird ein Photovoltaik-Kraftwerk auf dem Dach des 90 Quadratmeter großen Sonnendecks installiert.

Energiequellen reservieren

Für die Sicherheit des Schiffes und seiner Passagiere werden Backup-Energiequellen, zwei Dieselgeneratoren mit Abgasemissionen, gemäß dem IMO-Tier-III-Standard installiert.

Das Schiff muss gemäß den Bestimmungen des Seeschifffahrtsgesetzes, der Vorschriften für die gesetzliche Zulassung von Fahrgastschiffen in der nationalen Schifffahrt und anderen Vorschriften entworfen, gebaut und ausgerüstet sein, und die Frist für die Einreichung von Angeboten endet am 22. Februar 2023.

In der veröffentlichten Dokumentation heißt es, dass Jadrolinija ein Ausschreibungsverfahren mit zweistufigen Verhandlungen durchführt, mit dem Ziel, einen Rahmenvertrag mit einem Bieter abzuschließen, und dass auf der Grundlage des Rahmenvertrags ein öffentlicher Auftrag vergeben werden kann.

E2-Portal (HRT)


Source: E2 Portal by www.e2.rs.

*The article has been translated based on the content of E2 Portal by www.e2.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!