Krankenschwestern „im Dunkeln“ in dieser Phase der Impfstrategie


Die Verstärkung der Impfung wird die Pflegekräfte “überlasten”

Die Ausweitung der Bevölkerung, die für eine Auffrischungsdosis gegen Covid-19 in Frage kommt, erfordert die Verfügbarkeit von mehr Ressourcen im Feld, warnte an diesem Freitag der Verantwortliche für den Koordinierungskern des Impfplans, Oberst Carlos Penha-Gonçalves.

Der Vorsitzende des Ordem dos Enfermeiros hat keine Zweifel, dass diese Verstärkung zu einer „Überlastung“ für die Angehörigen der Gesundheitsberufe führen wird, räumt jedoch eine „vollständige Verfügbarkeit“ ein, um bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie zu helfen.

„Wir haben Listen mit Pflegekräften nach Dienstschluss oder Arbeitslosen zur Verfügung gestellt, die bei der Impfung helfen können“, sagt er.

Ana Rita Cavaco kritisiert die Durchführung des Impfplans in den letzten Monaten und argumentiert, dass einige Impfzentren „früh geschlossen“ wurden und nun „wieder öffnen sollten“.

“Das Management der Pandemie wurde von der Regierung ohne mittelfristige Strategie durchgeführt. Es segelt in Sicht, es regiert den Alltag. Der Orden hatte vorgeschlagen, nicht alle Impfzentren zu deaktivieren und glücklicherweise sie haben sich zum großen Teil offen gehalten”, weist die Renaissance.


Source: Renascença – Noticias by rr.sapo.pt.

*The article has been translated based on the content of Renascença – Noticias by rr.sapo.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!