Kooperationsvereinbarung zwischen RES und UPES

Fotoillustration: Unsplash (Andreas Gucklhorn)

Am 28. Dezember 2021 unterzeichneten der Verband für erneuerbare Energiequellen Serbiens (RES) und der Verband für Energierecht Serbiens (UPES) in den Räumlichkeiten der Anwaltskanzlei BDK Advokati ein Memorandum of Cooperation.

Mit der Unterzeichnung dieser Kooperationsvereinbarung haben RES und UPES eine bereits in der Praxis bestehende Zusammenarbeit formell und rechtlich begründet. Vertreter dieser Verbände bekundeten ihre Absicht, diese Zusammenarbeit in allen Energiebereichen, insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien, fortzusetzen.

“Ich freue mich sehr, dass wir das erste, sehr erfolgreiche Jahr unseres Bestehens mit der Unterzeichnung eines Memorandums mit der UPES abschließen und bedenken, dass die UPES der erste Verein ist, der uns nach seiner Gründung kollegial unterstützt. UPES ist ein Verein der fantastischen Einzelpersonen, renommierte Anwälte in der Energiewelt. Viele von ihnen sind als Vertreter ihrer Anwaltskanzleien oder Unternehmen Mitglieder von RES Serbien. Wir glauben, dass wir in Zukunft viele gemeinsame Aktivitäten mit UPES haben werden, vor allem um den rechtlichen Rahmen zu verbessern, Wissen und Erfahrungen auszutauschen sowie gemeinsame Veranstaltungen zu organisieren“, so RES-Managerin Danijela Isailović.

Auch die Präsidentin der UPES, Dr. Branislava Lepotić Kovačević, erklärte, dass die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Verbänden ein natürlicher Prozess sei, da die Realisierung von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energiequellen teilweise von den gesetzlichen Rahmenbedingungen abhängt. Es ist Gegenstand der Arbeit und Forschung der UPES.

Der regulatorische und rechtliche Rahmen im Bereich der erneuerbaren Energiequellen in der Republik Serbien im Jahr 2021 wird maßgeblich mit den europäischen und internationalen Entwicklungsleistungen harmonisiert. Dieser Rahmen ermöglicht Maßnahmen gegen den Klimawandel. Nun kann die weitere Zusammenarbeit zwischen den beiden Verbänden bei der Entwicklung eines wirtschaftsrechtlichen Rahmens in diesem Bereich fortgesetzt werden.

Quelle: RES Serbien


Source: Energetski portal Srbije by www.energetskiportal.rs.

*The article has been translated based on the content of Energetski portal Srbije by www.energetskiportal.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!