Kettenbruch bei einem Land Rover Discovery: Hier ist die Rechnung!


8.616 € Schein für einen Kettenbruch bei 93.100 km! Alban ist enttäuscht von seinem britischen SUV und dessen Hersteller Land Rover. Die ihm gewährte Unterstützung ist lächerlich, zumal der von ihm erlittene Ausfall einen Unfall hätte verursachen können.

Executive-Fahrzeuge sind oft eine Gelegenheit, ein fast neues Modell zu vorteilhaften Preiskonditionen zu kaufen. So denkt Alban C., ein Leser vonAuto plusals sie Ende 2017 a Landrover Discovery Sport 2.0 TD4 150, im Juni desselben Jahres in Umlauf gebracht. Dieser SUV hat dann 3.000 km zurückgelegt. Seit mehr als dreieinhalb Jahren kümmert sich unser Leser peinlich um sein Auto. So stellt er sicher, dass jeder Wartungseingriff rechtzeitig durchgeführt wird. Besser noch, zu Beginn des Sommers und während er sich darauf vorbereitet, in den Urlaub zu fahren, überprüft er akribisch alle Füllstände und lässt die Vorderreifen ersetzen.

Ein knauseriges Angebot

Trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen ist die Entdeckungssportwas dann angezeigt wird 93 100 km, wird niemals an seinem Bestimmungsort ankommen. Auf der Autobahn ist ein deutlicher Leistungsverlust zu spüren. Dieser plötzliche Ausfall zwingt Alban sogar, irgendwie auf der Standspur anzuhalten. Der nächste Händler, bei dem das Auto deponiert ist, kommt schnell auf eine Unterbrechung der Vertriebskette. Dies setzt zwangsläufig einen Austausch des Motors voraus! Eine Operation, die wenig überraschend überteuert ist: 12 244 €. Glücklicherweise kann Alban auf die Unterstützung seines Händlers zählen, der direkt mit der Marke verhandelt, um Unterstützung zu erhalten. Aber Land Rover gibt unserem Leser nur 30 % Rabatt und verlässt ihn 8 616 € auf seine Kosten !

Lesen Sie auch:

2221 € sind für eine HS-Klimaanlage bei nur 24.500 km zu zahlen!

Sein Range Rover Evoque fällt bei 123.200 km ab: Die Note ist SALE!

Sein neuer Mercedes hat ein DPF-Problem: Die Rechnung ist RIESIG!

Unsere Verteidigungsstrategie

Land Rover dachte, sein hungriges Abholangebot würde Alban genügen.

Aber dieser treue Leser weiß ganz genau, dass das Alter und die Laufleistung seines DiscoverySport, sowie seine kristallklare Wartungshistorie, rechtfertigen eine viel größere Geste. Dabei ist die Skala unserer Experten ganz klar: Bis zu 5 Jahre/100.000 km muss der Motorschaden voll abgedeckt sein.

Land Rover muss daher seinem Kunden den vollen gezahlten Betrag zurückerstatten!


Source: AutoplusAutoplus by www.autoplus.fr.

*The article has been translated based on the content of AutoplusAutoplus by www.autoplus.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!