Kernreaktor des Kraftwerks Rooppur heute eingeweiht

Kernkraftwerk Rooppur (Foto: Symbolisch)

Der erste Kernreaktorbehälter oder Kernreaktor wird im Kernkraftwerk Rooppur in Pabna eingeweiht.

Premierministerin Scheich Hasina wird es am Sonntag (10. Oktober) um 11 Uhr per Videokonferenz aus Ganobhaban einweihen.

Dieser Reaktor ist der wichtigste Teil eines Kernkraftwerks. Wo der Hauptbrennstoff (Uran) sein wird. Es wird auch das Herz eines Atomkraftwerks genannt. Als weiteren Meilenstein des in Umsetzung befindlichen Projektes sehen die Betroffenen die Frage der Reaktoraufstellung. Dieser Kernreaktor wurde in Russland gebaut. Dieser Reaktor des Modells VVR-1200 wird Kernenergie durch die Verbrennung von Kernbrennstoff erzeugen und kann 1.200 MW Strom erzeugen.

Bis 2023 soll nach Angaben des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie der Bau des ersten Blocks mit einer Leistung von 2.400 MW abgeschlossen sein. Dieser Block kann 1.200 MW Strom pro Tag erzeugen. Es wird Anfang 2024 die kommerzielle Produktion aufnehmen. Die zweite Einheit mit gleicher Kapazität kann bis Ende desselben Jahres die kommerzielle Produktion aufnehmen.

Der wichtigste mechanische Teil des Kernkraftwerks ist nach Angaben der Projektbeteiligten der Reaktordruckbehälter. Es ist bereits etabliert. Zuvor wurden andere Infrastrukturarbeiten einschließlich Landbau abgeschlossen. Jetzt ist der Rest der Arbeit fast ausschließlich mechanisch und technisch.

Geschäftsführer der Nuclear Power Company Bangladesh Limited (NPCBL). Md. Shaukat Akbar sagte, dass 50 Prozent der Gesamtarbeiten in diesem Jahr abgeschlossen sein werden. Der erste Block kann bis 2023 in Dienst gestellt werden. Inzwischen sind Kernreaktor-Druckbehälter installiert. Dann wird der Dampfgenerator installiert. Anschließend werden Cold Test, Hot Test und System Test in Phasen durchgeführt. Wir werden uns in Richtung Stromerzeugung bewegen, indem wir die Arbeiten Schritt für Schritt abschließen.

Die Kosten für das Bauprojekt des Kernkraftwerks Rooppur wurden auf mehr als 1.13.000 Mrd. Tk festgelegt. Es ist das finanziell größte Projekt des Landes. Die meisten Kosten (über 90.000 Mrd. Rupien) werden mit Darlehen der russischen Regierung gedeckt.

Wie man erfährt, versprach die Awami League 2008 in ihrem Wahlprogramm die Umsetzung des Projekts. 2010 wurde mit Russland ein Rahmenabkommen über die friedliche Nutzung der Kernenergie geschlossen. Im selben Jahr verabschiedete die Nationalversammlung einen Vorschlag zum Bau des Kernkraftwerks Rooppur. 2012 wurde dann das Bangladesh Atomic Energy Regulatory Act verabschiedet. 2013 weihte Premierministerin Sheikh Hasina die erste Phase der Arbeiten am Kraftwerk ein. Seitdem läuft die Arbeit des Projekts in Phasen. Der staatliche Atomkonzern Russlands leitet den Bau der Anlage.

OD / SHS


Source: ODHIKAR by www.odhikar.news.

*The article has been translated based on the content of ODHIKAR by www.odhikar.news. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!