Keith Haring in Mostra a Pisa

Hat den Titel Keith Haring, es muss nichts mehr hinzugefügt werden. Die Ausstellung im Palazzo Blu in Pisa vom 12. November bis 17. April 2022 würdigt den amerikanischen Künstler, einen der Väter der Street Art, der 1989 hielt er sich in der toskanischen Hauptstadt auf das berühmte Wandgemälde an einer Wand des Klosters S. Antonio . zu malen Alle Welt.

Alle Welt ist ein großes Wandgemälde von Keith Haring aus dem Jahr 1989 an der Außenwand des Pfarrhauses der Kirche Sant’Antonio Abate in Pisa. © Foto Daniela Meucci, Sammlung Cineclub Arsenale

Das Projekt entstand aus einer zufälligen Begegnung zwischen dem Künstler und dem jungen Studenten Piergiorgio Castellani, die in New York 1987. Castellani schlug vor, Häring um in Italien etwas Großes zu erreichen und der Künstler akzeptierte, so war es so, dass die Keith Häring Italienisches Projekt. Das monumentale Gemälde, das eine Fläche von einnimmt 180 Quadratmeter, ist im Laufe der Jahre zu einer der großen Sehenswürdigkeiten der Stadt Pisa geworden, Bewahrer eines der letzten großen Werke des Künstlers: eine Hymne an die Freude, die bis heute als sein künstlerisches Testament gilt.

kh-1

Keith Haring bei der Arbeit. © Foto Daniela Meucci, Sammlung Cineclub Arsenale

Die Ausstellung präsentiert zum ersten Mal in Europa eine reiche Auswahl von über 170 Werken aus der Nakamura Keith Haring Collection, der persönlichen Sammlung von Kazuo Nakamura, die sich in dem dem Künstler gewidmeten Museum in Japan befindet. Sie sind Teil der Sammlung und werden in Pisa ausgestellt, Werke, die reichen aus den ersten Werken von Haring bis zuletzt, viele Serie komplett Welcher Apokalypse (1988), Blumen, (1990) und diverse andere Zeichnungen, Skulpturen sowie große Werke auf Leinwand wie Ohne Titel (1985).

kh-6

© Foto Daniela Meucci, Sammlung Cineclub Arsenale

Der von den Architekten des Panstudios in den Räumen des Palazzo Blu eingerichtete Ausstellungsverlauf ist in acht Abschnitte gegliedert und zeichnet den gesamten künstlerischen Werdegang Harings und die von ihm erforschte Vielfalt an Ausdruckstechniken nach – Malerei, Zeichnung, Skulptur, Video, Wandmalerei, öffentliche und kommerzielle Kunst – angefangen von den Zeichnungen in der U-Bahn, Subway Drawings, 1981-1983 (weiße Kreide / Papier / Holztafeln), die zu seinen bekanntesten und gefeiertsten Werken zählen, bis hin zur Mappe von siebzehn Siebdrucken mit dem Titel Die Blaupausen-Zeichnungen, seine neueste Serie auf Papier, die die ersten und reinsten visuellen Erzählungen aus dem Jahr 1981 reproduziert und 1990, einen Monat vor seinem Tod, veröffentlicht wurde.

Taube: Palazzo Blu, Lungarno Gambacorti 9, Pisa

Wann: vom 12. November bis 17. April 2022

LESEN SIE AUCH

Street Art in Mailand: Die Wandmalereien, die man nicht verpassen sollte

Straßenkunst in Rom: eine beispiellose Tour durch die Ewige Stadt, die von Schriftstellern am beliebtesten ist

Banksy, 13 wichtige Werke, um seine Kunst zu verstehen

Leben © RESERVIERTE REPRODUKTION


Source: Living by living.corriere.it.

*The article has been translated based on the content of Living by living.corriere.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!