“Keine Regierungsposition … Hamnam Review” Industrieministerium, “Nordkorea Kernkraftwerk Bau Förderplan” veröffentlicht Dokument

Das Ministerium für Handel, Industrie und Energie veröffentlichte ein kontroverses Dokument zum Bau des nordkoreanischen Kernkraftwerks, das von seinen Beamten verfasst und gestrichen wurde.

Am 1. sagte das Industrieministerium: „Trotz der Stellungnahme vom Vortag bleibt die Kontroverse bestehen. Ich werde es offenlegen. “

Bei den vom Industrieministerium veröffentlichten Daten handelt es sich um einen sechsseitigen Bericht mit dem Titel “Förderung des Kernkraftwerksbaus in Nordkorea”.

Auf der ersten Seite des Berichts heißt es: „Dies ist eine interne Überprüfung möglicher Alternativen, wenn der Bau von Kernkraftwerken in der nordkoreanischen Region in Zukunft gefördert wird, und dies ist nicht die offizielle Position der Regierung.“ Nach anderen zu berücksichtigenden Faktoren ist es jedoch möglich, andere Regionen in Nordkorea oder Südkorea wie die DMZ zu nutzen. “ Falls es aktiv wird, wurde es auf Ideenebene überprüft “, argumentierte er. “Es wurde ohne weitere Überprüfung oder Offenlegung nach außen abgeschlossen.” Er fügte hinzu: “Dieses Problem wurde von der Regierungspolitik nicht gefördert”, fügte er hinzu.

Nach Angaben des Industrieministeriums wurden aus der Liste von 530 gelöschten Dateien, die von ihren Beamten gelöscht wurden, 174 Daten während der vorherigen Regierung und 272 Daten von der aktuellen Regierung erstellt. Darüber hinaus gibt es 21 Dokumente, die schwer zu unterscheiden sind, wann sie geschrieben werden sollen, und 63 Nicht-Dokumente (JPG usw.).

Das Industrieministerium sagte: “Es tut mir leid, dass sich aufgrund der Daten unnötige Kontroversen verbreitet haben” und sagte: “Bitte kooperieren Sie, damit die Kontroverse enden kann.”

Bong-oh Jeong, Reporter von Donga.com [email protected]