Kein belgisches Abkommen über Nachtarbeit im E-Commerce

Die belgische Bundesregierung hat keine Einigung zur Lockerung der Nachtarbeit im E-Commerce erreicht.
Interessengruppen, darunter Comeos, und politische Parteien hatten dies gefordert, aber Regierungspartner PS ist dagegen. Nachtarbeit ist weiterhin grundsätzlich verboten.

Eine Gruppe von Ministern, darunter auch Premierminister Alexander De Croo, ehemals Minister für die Digitale Agenda, wird sich weiter mit der Angelegenheit befassen. Sie wollen unter anderem wissen, warum der E-Commerce in Belgien hinterherhinkt.

Pieter Timmermans, Geschäftsführer des belgischen Unternehmerverbandes VBO, forderte am vergangenen Wochenende die Regierungsparteien auf, die Hemmnisse für den E-Commerce zu beseitigen.

Die Regeln für Gleit- und Nachtarbeit sind strenger als in Nachbarländern wie den Niederlanden oder Deutschland.

Foto Shutterstock


Source: Nieuws – Emerce by www.emerce.nl.

*The article has been translated based on the content of Nieuws – Emerce by www.emerce.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!