Karibik Reisen | So bereiten Sie sich auf Ihren Winterurlaub nach St. Martin vor

Marigot Market, Foto mit freundlicher Genehmigung von Donovane Tremor

Die wunderschöne Insel St. Martin bietet einige der atemberaubendsten Aussichten der Karibik. Da sowohl Frankreich als auch die Niederlande die Hälfte der Insel beanspruchen, ist St. Martin eine vielseitige Mischung aus karibischer Kultur und europäischem Einfluss. Während die internationalen Grenzen wieder geöffnet werden, sieht St. Martin wieder einen Zustrom von Touristen, die seine Strände besuchen.

Bevor Sie das Flugzeug zu Ihrem Winterurlaub besteigen, sollten Sie einige Dinge mitbringen, die Ihnen helfen, noch mehr aus Ihrem Urlaub Ihres Lebens zu machen. Natürlich kann die Sonne in St. Martin für diejenigen, die sich noch nicht an ihre starken Strahlen gewöhnt sind, ziemlich stark sein. Daher ist es sehr wichtig, Gegenstände mitzubringen, die Sie vor Verbrennungen schützen können, einschließlich Sonnencreme, Sonnenhut und beruhigender Aloe Vera. Über die Hautpflege hinaus haben wir eine leicht verständliche Checkliste mit kleinen Dingen zusammengestellt, die den Unterschied ausmachen können, wenn Sie im Paradies leben:

Schritt 1: Bringen Sie Spaß für die ganze Familie

Wenn Sie mit Ihrer Großfamilie oder Ihren Kindern reisen, müssen Sie die Möglichkeit (oder Gewissheit) in Betracht ziehen, dass die jüngeren Mitglieder Ihrer Gruppe das Faulenzen am Strand nicht so erholsam finden wie Sie. Packen Sie für diese energiegeladenen Winterflüchtlinge eine Frisbee oder einen Strandfußball ein, um sie zu unterhalten, während sie im kristallblauen Wasser planschen und Sie in Ruhe Ihr Hörbuch genießen können.

Zweiter Schritt: Bringen Sie Ihren Appetit nach St. Martin

Wenn Sie das wundersame St. Martin besuchen, sollten Sie unbedingt Ihren Appetit mitbringen, da die Insel viele verschiedene kulinarische Erlebnisse zu bieten hat. Das Herz der Food-Szene in St. Martin sind Lolo’s, die auf der ganzen Insel zu finden sind. Lolo’s sind Essbereiche im Freien, die mit lokalen Zutaten zubereitet werden und den Gästen ein authentisches St. Martin-Esserlebnis bieten. Ein Besuch im Grand Case ist ein Muss, da es unzählige fabelhafte Restaurants mit einer breiten Palette verschiedener Küchen gibt. Von fangfrischen Meeresfrüchten bis hin zu Gourmet-Foie Gras, ein Essen in St. Martin macht Lust auf mehr!

Schritt 3: Machen Sie sich Erinnerungen … und nehmen Sie sie mit

Wenn Sie St. Martin erkunden, werden Sie sich zweifellos in die Insel verlieben und einen Teil (oder Teile) davon mitnehmen möchten. Wer ein besonderes Geschenk für einen geliebten Menschen sucht, sollte sich in Juweliergeschäften in der französischen Hauptstadt Marigot umsehen. Heimat von Luxusmarken wie Dior, Chanel und Rolex, gedenken Sie Ihrer Flucht aus dem Alltagsstress mit etwas Nettem für jemanden, der Ihnen am Herzen liegt. Auch Spirituosen-Genießer sollten in jedem Lebensmittelgeschäft vorbeischauen, denn Alkohol ist zollfrei! Für etwas einzigartiges St. Martin empfehlen wir den Guavaberry-Likör, der aus der Guavaberry-Frucht hergestellt wird.

Und das ist es! Befolgen Sie diese drei einfachen Schritte, um Ihren bevorstehenden Urlaub in St. Martin auf die nächste Stufe zu heben. Weitere Informationen zur Planung Ihres Urlaubs finden Sie unter Hier.


Source: Drift Travel Magazine by drifttravel.com.

*The article has been translated based on the content of Drift Travel Magazine by drifttravel.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!