Kann ich verschiedene Impfstoffe für die erste und zweite Dosis bekommen?

[사진=luismmolina/gettyimagesbank]

Unter den Corona 19-Impfstoffen, die in Korea eingeführt werden sollen, müssen Pfizer-, Modena-, AstraZeneca- und NovaVax-Impfstoffe mit Ausnahme von Janssen insgesamt zweimal geimpft werden. Nur dann ist ein angemessener Effekt zu erwarten.

Was wäre, wenn für die erste und die zweite Impfung unterschiedliche Impfstoffe verwendet würden?

Als Reaktion darauf erklären Gesundheitsexperten, dass sowohl die erste als auch die zweite Dosis der gleiche Impfstoff sein sollten.

Pfizer-Impfstoffe und Modder-Impfstoffe werden nach einem ähnlichen Herstellungsverfahren hergestellt, das auf der mRNA-Impfstoffplattform basiert. Experten sagen jedoch, dass sie nicht austauschbar sind.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) gaben an, dass die Situation, in der verschiedene Impfstoffe für die erste und zweite Dosis verwendet werden können, auf zwei Ausnahmesituationen beschränkt ist. Wenn der in der ersten Dosis erhaltene Impfstoff derzeit nicht geliefert wird oder der Hersteller des in der ersten Dosis verabreichten Impfstoffs nicht bekannt ist, kann in der zweiten Dosis ein anderer Impfstoff verabreicht werden.

Die CDC empfiehlt außerdem, dass der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Dosis nicht mehr als 6 Wochen betragen sollte. Grundsätzlich sollte das Impfintervall jedes Impfstoffs eingehalten werden. Sollte jedoch eine Situation eintreten, sollte die Impfung innerhalb von 6 Wochen erfolgen. Derzeit wird empfohlen, die erste und zweite Dosis des Pfizer-Impfstoffs alle 3 Wochen, den Modena-Impfstoff alle 4 Wochen, den AstraZeneca-Impfstoff alle 1 Monat und den NovaVax-Impfstoff alle 3 Wochen zu erhalten.

Die CDC sagte jedoch, dass solche Richtlinien der Quarantänebehörden die Möglichkeit der Verwendung des Impfstoffs nicht verweigerten. Wenn die Wirksamkeit und Sicherheit einer klinischen Studie mit zwei Impfstoffen in Kombination in der Zukunft bestätigt wird, ist es möglich, unterschiedliche Impfstoffe in der ersten und zweiten Dosis zu erhalten.

Da solche klinischen Studien jedoch noch nicht fortgeschritten sind, wird nicht empfohlen, Impfstoffe in Kombination zu verwenden. Die britische Regierung, die über die Kombination von Pfizer- und AstraZeneca-Impfstoffen und verlängerten Impfintervallen umstritten war, ist ebenfalls der Ansicht, dass der gleiche Impfstoff in der ersten und zweiten Phase verwendet werden sollte.

Darüber hinaus sagen die britischen Quarantänebehörden wie die US-amerikanische CDC, dass, wenn es schwierig ist, einen Impfstoff zu erhalten oder wenn der Hersteller des ersten Impfstoffs unbekannt ist, ein anderer Impfstoff für die zweite Impfung verabreicht werden kann. Die britische Regierung sagte, es sei besser, die 2. Impfung abzuschließen, selbst wenn andere Impfstoffe verabreicht werden, als wenn einige Hochrisikopatienten nur eine teilweise vorbeugende Wirkung haben.

Reporter Moon Se-young [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Nicht autorisierte Weitergabe von Reproduktionen verboten