Kandidat Yoon Seok-yeol, der damit begann, die Hausaufgaben von Lee Jun-seok, Repräsentant von People’s Power, zu erledigen, fuhr sogar zu “Hell-cheol” (Foto)

Kandidat Seok-Yeol Yoon, der mit CEO Jun-Seok Lee eine „Hell-Chul“-Erfahrung machte.

Kandidat Seok-Yeol Yoon in der U-Bahn.

Kandidatin Seok-Yeol Yoon ist mit der U-Bahn in Yeouido angekommen.

Die Macht der Menschen wurde als „Begleitung des Pendelns zur und von der Arbeit und zur Suche nach Wegen zur Verbesserung des Verkehrsnetzes der Metropolregion“ erklärt, aber es scheint, dass der Einfluss von CEO Lee Jun-seok nicht gering ist. Zuvor hatte CEO Lee Jun-seok den Kandidaten Yoon angewiesen, die Wähler direkt vor der U-Bahn-Station zu begrüßen.

Das MBC-Radio von heute “Kim Jong-baes Aufmerksamkeit”CEO Lee, der in der Show auftrat, sagte: „Ich habe Ihnen gesagt, dass Sie in der Mia Station oder Bulgwang Station in Gangbuk Hallo sagen sollen. Es sollte ein verändertes Verhalten des Kandidaten anstoßen, indem es die Aufrichtigkeit des Wahlkampfs demonstriert“, erklärte er. Kandidat Yoon löste die Hausaufgaben von Präsident Lee, indem er sich am Morgen des Vortages (6.) auf dem Weg zur Arbeit vor dem Bahnhof Yeouido um 90 Grad vor den Bürgern verneigte.

CEO Lee lobte sparsam den Kandidaten Yoon, der die Hausaufgaben erledigt, die er ihm gegeben hat. Kurz nach Yoons U-Bahn-Pendel zur Arbeit, CEO Lee Facebook„Aus der Sicht der Seouler ist das Pendeln zur und von der Arbeit mit der U-Bahn kein besonderer Tag. Denn für viele ist es einfach zu natürlich. Die Tatsache, dass der Kandidat den Ton des Wahlkampfs geändert hat, ist jedoch der Beginn einer großen Veränderung. Solange der Kandidat sich entschieden hat, mit einer niedrigen Einstellung am Wahlkampf teilzunehmen, erwarte ich, dass alle Parteifunktionäre und Parteimitglieder, einschließlich des Parteivorsitzenden, in den verbleibenden 60 Tagen mit einer aufrichtigen und niedrigen Einstellung am Wahlkampf teilnehmen werden .“

Hyemin Do Editor: [email protected]


Source: HuffPost South Korea – Athena by www.huffingtonpost.kr.

*The article has been translated based on the content of HuffPost South Korea – Athena by www.huffingtonpost.kr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!