Jerusalem, Angriff in der Altstadt. Ein Toter und drei Verletzte, behauptet Hamas

MENAHEM KAHANA über Getty Images

ANMERKUNG DER REDAKTION: Grafischer Inhalt / Israelische Sicherheitskräfte eskortieren Ersthelfer, die am 21. November 2021 eine Leiche vom Schauplatz einer Schießerei in der Altstadt von Jerusalem transportieren. – Eine Person starb und drei weitere wurden am 21. November bei einer Schießerei verletzt die Altstadt von Jerusalem, wobei der Angreifer ebenfalls getötet wurde, sagten israelische Polizisten und Mediziner. medizinische Quellen sagten, ohne weitere Details zu nennen. (Foto von Menahem KAHANA / AFP) (Foto von MENAHEM KAHANA / AFP über Getty Images)

Ein als orthodoxer Jude verkleideter Hamas-Kämpfer eröffnete heute Morgen in Ost-Jerusalem das Feuer, tötete einen Israeli und verletzte mindestens drei weitere, bevor er von der Polizei tödlich erschossen wurde. Der Angriff fand in der Nähe des arabischen Marktes entlang der Klagemauer statt.

Der Angreifer, der als 42-jähriger Fadi Abu Shkahydem identifiziert wurde, verletzte zwei Zivilisten schwer, von denen einer später während des Transports ins Krankenhaus starb, durch eine Kugel in den Kopf und fügte zwei Angehörigen der Truppe leichte Verletzungen zu. der Bestellung. Andere Medien berichteten von fünf Verletzten.

Shkhaydem war mit Maschinengewehr und Messer bewaffnet und gehörte zum “politischen Arm” der islamistischen Organisation, die den Gazastreifen kontrolliert. Dies wurde von der Hamas selbst bestätigt, die den Angriff in einer Erklärung als “heroischen Akt” bezeichnete. Der israelische Innenminister Omer Barlev berichtete, die Familie des Angreifers sei kürzlich ins Ausland gezogen. Der Angriff findet wenige Tage nach dem Messerangriff eines palästinensischen Minderjährigen in der Altstadt statt, der vor seinem Tod zwei Polizisten verletzt hatte.

„Heute Morgen gab es in Jerusalem einen schweren Schussangriff. Eine Person starb und 3 weitere wurden verletzt“, sagte Premierminister Naftali Bennett bei der Eröffnung der Regierungssitzung in Jerusalem und betonte, dass „die Sicherheitskräfte, die den Terroristen „neutralisiert“ haben, prompt reagiert hätten.

Bennett, nachdem er daran erinnert hatte, dass heute der zweite Angriff in der Stadt sei, fügte hinzu, dass er Anweisungen gegeben habe, „den Alarmzustand zu erhöhen, um weitere Angriffe zu verhindern“.

Dann bezog er sich auf die jüngste britische Entscheidung, den politischen Arm der Hamas und nicht nur den militärischen zu verbieten, und stellte fest, dass “die Idee, wie eine terroristische Organisation funktioniert, beginnt, ganz Europa zu durchdringen”. „Es gibt keine Raketen oder Terrorismus – verurteilte er – ohne einen politischen Container, nicht einmal für die Mittelbeschaffung und Anstiftung. Dafür danke ich meinem Freund Boris Johnson“.


Source: by www.huffingtonpost.it.

*The article has been translated based on the content of by www.huffingtonpost.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!