IWF gibt Datum für “Inflation” an

Der IWF kündigte an, dass die hohe Inflation in den kommenden Monaten wahrscheinlich anhalten und bis Mitte 2022 wieder das Niveau vor dem Coronavirus erreichen soll.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat den analytischen Teil seines World Economic Outlook Report mit dem Titel “Inflation Scares” veröffentlicht. Unter Hinweis darauf, dass die Gesamtinflation in Industrie- und Entwicklungsländern seit Anfang dieses Jahres aufgrund der gestiegenen Nachfrage, des Mangels an Input und der schnell steigenden Rohstoffpreise zugenommen hat, wurde festgestellt, dass die langfristigen Inflationserwartungen bisher relativ stabil geblieben sind.

„Mit Blick auf die Zukunft wird erwartet, dass die Gesamtinflation in den letzten Monaten des Jahres 2021 ihren Höhepunkt erreichen wird, wobei die Inflation bis Mitte 2022 auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehrt und sowohl für die fortgeschrittenen Volkswirtschaften als auch für die Schwellenländergruppen Aufwärtsrisiken besteht“, heißt es in dem Bericht. Bewertung enthalten war.

In dem Bericht, der darauf hinwies, dass die langfristigen Inflationserwartungen in der Basisprognose stabil bleiben sollten, wurde darauf hingewiesen, dass angesichts der Ungewissheit der Erholung erhebliche Unsicherheiten insbesondere hinsichtlich der Einschätzung der wirtschaftlichen Rezession bestehen.

„Langfristige Angebotsstörungen, Preisschocks bei Rohstoffen und Immobilien, längerfristige Ausgabenverpflichtungen und das Versäumnis, die Inflationserwartungen zu stabilisieren, könnten zu einer wesentlich höheren Inflation als ursprünglich erwartet führen“, heißt es in dem Bericht. Ausdruck verwendet wurde.

Offene Kommunikation, kombiniert mit einer angemessenen Geld- und Fiskalpolitik, die auf länderspezifische Kontexte zugeschnitten ist, kann verhindern, dass Inflationsängste die Inflationserwartungen untergraben, heißt es in dem IWF-Bericht.


Etiketten


Source: bigpara- GÜNDEM by bigpara.hurriyet.com.tr.

*The article has been translated based on the content of bigpara- GÜNDEM by bigpara.hurriyet.com.tr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!