“Israelische Regierung missbraucht ihre Bürger” IAS

Kobi Karni, Vorsitzender der Vereinigung der Reisebüros, fügte hinzu: “Ein Land, das seine Tore vor seinen Bürgern blockiert, befindet sich in einem moralischen und wertvollen Bankrott.”

Kobi Karni, Vorsitzender des Verbandes der Reisebüros. PR-Foto des Verbandes der Reisebüros

Kobi KarniDer Vorsitzende der Vereinigung der Reisebüros sagte angesichts der fortgesetzten Schließung und Schließung des Flughafens Ben Gurion: „Ein Land, das seine Tore für seine Bürger blockiert, befindet sich in einem moralischen und wertvollen Bankrott. Die israelische Regierung missbraucht ihre Bürger! Wo auf der Welt klingt das nach einem Land, das seine Bürger zu Flüchtlingen im Ausland macht und sie daran hindert, in ihr Land und ihre Heimat zurückzukehren?

Der Krisenbewältigungsskandal von Corona und die Art und Weise, wie Entscheidungen getroffen werden, zeigen, dass es keinen Fachmann gibt, der die Veranstaltung verwaltet, und die getroffenen Entscheidungen berücksichtigen nicht den hohen Preis, den die Bürger des Landes dafür zahlen müssen! Was bedeutet ein Ausnahmekomitee? Warum nicht die gleichen Kriterien für die breite Öffentlichkeit festlegen und den Menschen erlauben, dorthin zu fliegen, wo sie müssen? Wie unterscheidet sich ein Bürger, der ein Ausnahmekomitee durchlaufen hat, von einem anderen Bürger in Bezug auf die Ausbreitung der Krankheit? Wir warnen seit Monaten davor, dass die Einreise von Patienten durch Tests vor und nach dem Einsteigen in das Flugzeug verhindert werden kann. So verhält sich die ganze Welt. Die Entscheidung, Menschen daran zu hindern, nach ihren Bedürfnissen nach Hause zurückzukehren oder das Land zu verlassen, ist gescheitert und hat verheerende Folgen für die gesamte Öffentlichkeit und nicht nur für die Kursreisebranche. Wir fordern die Minister der israelischen Regierung auf, zur Besinnung zu kommen und heute eine fundierte Entscheidung zu treffen! ”

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=113956