IPMA verlängert gelbe Warnung wegen starker Regenfälle auf alle Azoren-Inseln

IPMA verlängert gelbe Warnung wegen starker Regenfälle auf alle Azoren-Inseln

Das Portugiesische Institut für Meer und Atmosphäre (IPMA) hat heute auf alle Inseln der Azoren die bereits auf sieben Inseln bestehende gelbe Warnung vor starken Regenfällen ausgeweitet, die vor dem Auftreten von „manchmal starken Regenfällen, die sein könnten“ warnen begleitet von Gewitter“.

Die Westgruppe (Flores und Corvo) steht seit heute Mitternacht (1.00 Uhr in Lissabon) unter gelber Warnung und für die Inseln der Zentralgruppe (Terceira, Graciosa, São Jorge, Pico und Faial) wurde bereits eine Warnung ausgesprochen. , die jetzt auf die Inseln der östlichen Gruppe (São Miguel und Santa Maria) ausgedehnt wird. Die gelbe Warnung – die dritte weniger schwerwiegende von einer Skala von drei – gilt auf den Inseln Flores und Corvo bis an diesem Sonntag um 21:00 Uhr. Die Central Group findet heute zwischen 18:00 Uhr und Montag 21:00 Uhr statt, während die Inseln São Miguel und Santa Maria zwischen 18:00 Uhr am Montag und gleichzeitig am Dienstag betroffen sind.

Es ist zu beachten, dass IPMA eine gelbe Warnung ausgibt, wenn je nach Wetterlage eine Risikosituation für bestimmte Aktivitäten besteht.


Source: Jornal i by ionline.sapo.pt.

*The article has been translated based on the content of Jornal i by ionline.sapo.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!