Investieren Sie ein Vermögen auf 30 Hektar und errichten Sie eine einzige heilige Herrschaft! “Männer treten nicht auf Männer, Männer treten nicht auf Frauen”


Gigi Becali, die Besitzerin des FCSB-Clubs, will in das Modell des Berges Athos investieren, Frauen haben keinen Zugang.

Der Finanzier des rumänischen Vizemeisters kaufte 30 Hektar im Dorf Comanca, wo er einen Komplex wie den Berg Athos errichten will.

Dort weist bereits ein Wegweiser zum Kloster „Die Geburt des Propheten Johannes des Täufers“ mit der Aufschrift: „Frauen nicht eintreten lassen!“ auf.

Gigi Becali ist die erste Milliardärin in Rumänien, die ihre eigene Stadt baut, in der Frauen keinen Zutritt haben

In der Vergangenheit, Gigi Becali hat das angekündigt er plant, Mönch zu werden, nachdem alle seine Töchter verheiratet sind, und beginnt nun, sich auf sein neues Leben vorzubereiten.

Der FCSB-Chef hat es gekauft Land im Jahr 2020 und plant den Bau von hundert Zellen und fünf Klöstern. Er gab Details zu seinem Projekt bekannt.

„Es wird fünf Kirchen an einem Ort geben, es sind 30 Hektar. Eine Einheit von Mönchen ică das heißt, es wird eine klösterliche Klosterstadt sein. Auf der einen Seite werden männliche Mönche und auf der anderen nur Frauen sein. Männer nicht Tritt auf Männer, Männer treten nicht auf Frauen!“, sagte Gigi Becali für Antena 3.

„Jede Investition in die Region kommt dem Image des Resorts zugute, daher ist es kein Problem, kein Anziehungspunkt zu sein und sich zum Wohle des Resorts und aller Menschen in der Umgebung einen pastoralen Tourismus zu entwickeln“, sagte Gheorghe Dumitrașcu, der Administrator.

Gigi Becali plant jedoch auch den Bau eines Nonnenklosters, sieben Kilometer entfernt von dem Ort, an dem sich die Mönchsanlage befinden wird.

„Ja, ich möchte Mönch werden, aber ich möchte nicht mehr darüber reden. Die Familie möchte nicht mehr, dass ich darüber rede. Aber es ist keine Entscheidung, es ist ein Gedanke, eine Absicht… Die Entscheidung ist etwas anderes, der Gedanke ist etwas anderes… Zuerst muss ich die Zustimmung der Familie haben. Nicht jetzt, Papa, kein Problem in den nächsten Jahren. In 10-15 Jahren möchte ich alles drin lassen bestellen und dorthin gehen. Es ist ein wunderschöner, ruhiger Ort. Und ich möchte mit den Leuten reden… Was ich will, ist schwierig, aber nicht unmöglich”, sagte Gigi Becali letztes Jahr.

Fotoquelle: Sportantenne


Source: Prosport by www.prosport.ro.

*The article has been translated based on the content of Prosport by www.prosport.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!