Intensivierung der Immobiliendebatte zwischen Opposition und Opposition[사설]


Der Apartmentkomplex, gesehen vom Lotte World Seoul Sky Observatory in Songpa-gu, Seoul. 2021.11.5/Neuigkeiten 1
Die Demokratische Partei Koreas beginnt heute in der Nationalversammlung mit der Erörterung eines Gesetzesentwurfs zur Erleichterung des Standards für die Befreiung von der Kapitalertragsteuer für Einfamilienhäuser. Auch Präsidentschaftskandidat Lee Jae-myung sagte: “Die Meinung zur Transfersteuer ist die gleiche wie die Meinung der Partei.” Volksmacht und Kandidat Yoon Seok-yeol ist auf der Seite, die Übertragungssteuerbelastung nicht nur für Alleinstehende, sondern auch für Mehrfamilienhäuser zu senken. Was die umfassende Immobiliensteuer angeht, sind die Richtlinien von Kandidat Lee und Kandidat Yoon uneins.

Der Gesetzentwurf der Demokratischen Partei zur Erleichterung der Transfersteuer folgt dem Beschluss, den Standard für hochpreisigen Wohnraum mit einem Marktpreis von 900 Millionen Won auf einer Generalversammlung im Juni für 14 Jahre auf 1,2 Milliarden Won anzuheben. Dies ist ein Versprechen der Demokratischen Partei, die öffentliche Stimmung nach der verheerenden Niederlage von 4,7 Wiederwahlen zu korrigieren. Es scheint, dass Lee sich auch entschieden hat, der Argumentation der Partei zu folgen, im Bewusstsein der Unzufriedenheit von Einfamilienhausbesitzern, die ein Haus als gesamtes Eigentum besitzen. Da der durchschnittliche Verkaufspreis von Wohnungen in Seoul im Oktober 1,2 Milliarden Won überstieg, sollte er so schnell wie möglich reorganisiert werden, um die wirtschaftlichen Eigentümer zu entlasten.

Darüber hinaus sind Volksmacht und Kandidat Yoon der Meinung, dass die Grunderwerbsteuer auch für Mehrfamilienhäuser vorübergehend um 50 % gesenkt werden sollte, um die Zahl der Immobilien auf dem Immobilienmarkt zu erhöhen. Es scheint schwierig, eine Einigung zu erzielen, da die Regierungspartei und die Regierung dagegen sind und sagen: “Es wird nicht helfen, den Verkauf auszuweiten.” Die Einspruchsparteien und Einspruchsparteien sollten unter bestimmten Gesichtspunkten erörtern, ob die vorübergehende Senkung der Grunderwerbsteuer für Mehrfamilienhäuser die Zahl der zum Verkauf stehenden Immobilien wirksam erhöht.

Die Immobiliensteuerdebatte dürfte sich verschärfen, wenn am 22. die Steuerrechnung für das auf 6% gestiegene Mehrfamilienhaus verschickt wird. Kandidat Yoon versprach gestern, die Steuer auf den sozialen Netzwerkdienst (SNS) zu senken, und sagte: “Ich werde erwägen, die Steuer auf die Grundsteuer zu integrieren oder Einfamilienhausbesitzer zu befreien.” Die Position von Kandidat Lee besteht jedoch darin, den effektiven Steuersatz der Grundsteuer von 0,17 % auf 1 % zu erhöhen, indem die Grundsteuer in die neue Grundbesitzsteuer integriert wird. Die Immobiliensteuerdebatte muss aus beiden Perspektiven betrachtet werden, um die explodierenden Immobilienpreise zu stabilisieren, ohne echte Opfer zu schaffen, wie etwa Rentner, die nur ein Haus besitzen und kein regelmäßiges Einkommen haben. In entwickelten Ländern wird die Steuerfrage zu einem wichtigen Thema, das den Ausgang einer Wahl bestimmt. Aufgrund des Scheiterns der Immobilienpolitik der Moon Jae-in-Regierung leiden Obdachlose unter steigenden Immobilienpreisen, und diejenigen, die Häuser besitzen, leiden unter hohen Steuern. Kandidat Lee, der sich stattdessen dafür entschuldigte, „den Menschen aufgrund des Immobilienproblems Schmerzen und Frustration zuzufügen“ und Kandidat Yoon, der politische Misserfolge durch einen Regimewechsel korrigieren will, haben beide klare und spezifische politische Maßnahmen für die Immobilienpolitik entwickelt und Steuern und traf öffentliche Entscheidungen über Immobilienpolitik und Steuern. sollte bekommen

Source: 동아닷컴 : 동아일보 전체 뉴스 by www.donga.com.

*The article has been translated based on the content of 동아닷컴 : 동아일보 전체 뉴스 by www.donga.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!