Inflation hat sich im Dezember wahrscheinlich verlangsamt — Umfrage

Ein Angestellter hält eine Zapfpistole an einer Tankstelle. — PHILIPPINISCHER STAR/ MICHAEL VARCAS

Durch Luz Wendy T. Noble, Reporter

Die HEADLINE-INFLATION hat sich im Dezember wahrscheinlich verlangsamt, da die Kraftstoffeinzelhändler die Preise gesenkt haben, obwohl die Urlaubsnachfrage und die Auswirkungen des Taifuns Odette laut Analysten zu einem schnelleren Anstieg der Lebensmittelpreise geführt haben könnten.

EIN Geschäftswelt Eine Umfrage von 13 Analysten ergab eine Medianschätzung von 3,9% für die Dezember-Inflation, was dem Mittelpunkt der 3,5% bis 4,3% Prognose des Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) von letzter Woche entspricht.

Wenn die Inflation realisiert wird, wird sie innerhalb des 2-4%-Ziels des BSP liegen. Die Medianschätzung ist langsamer als die 4,2 % im November, aber immer noch schneller als die 3,5 % im Dezember 2020.

Inflationsratenschätzungen der Analysten für Dezember 2021

Die philippinische Statistikbehörde (PSA) wird am Mittwoch die Daten des Verbraucherpreisindex (CPI) für Dezember veröffentlichen.

Der Dezember-VPI wird der letzte sein, dessen Basisjahr 2012 ist. Für den Januar-Bericht wird die PSA 2018 als Basisjahr festlegen, als Teil der Umstellung der Agentur, die Preisindizes alle sechs Jahre umzubasieren.

Der Rollback des Ölpreises ist ein entscheidender Faktor, der sich möglicherweise gezähmt hatflletzten Monat, sagten die University of Asia und die PaciSeinc Ökonom Victor A. Abola.

“Der Nachteil [risk to inflation] ist auf den starken Rückgang der Kraftstoffpreise zurückzuführen, insbesondere wenn man bedenkt, dass lokale Mineralölunternehmen die Pumpenpreise etwa zwei Wochen nach den Bewegungen der Rohölpreise auf den internationalen Märkten anpassen“, sagte Abola.

Daten des Energieministeriums (DoE) zeigten, dass die Benzin-, Diesel- und Kerosinpreise im Laufe des Monats um etwa 0,50 P, 1,40 P und 1,65 P pro Liter sanken.

Nach dem Taifun Odette wurde in Katastrophengebieten ein obligatorischer Preisstopp für Kerosin eingeführt. Einige Ölkonzerne haben auch beschlossen, die Preiserhöhungen für Benzin und Diesel in den Taifun-Gebieten in Visayas und Mindanao auszusetzen.

„Ich erwarte eine anhaltende Verlangsamung derflDezember auf 3,8 %, vor allem aufgrund des günstigen Basis-effekte noch im Spiel in Bezug auf Lebensmittel infl“, sagte Pantheon Macroeconomics Senior Economist Miguel Chanco.

Die Nahrungsmittelinflation erreichte im Dezember 2020 4,8%. Im November 2021 lag sie bei 3,9%.

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest wird für das geringe Angebot verantwortlich gemacht, das die Preise für Schweinefleischprodukte seit den letzten Monaten des Jahres 2020 in die Höhe getrieben hat. Um dem entgegenzuwirken, hat die Regierung im vergangenen Jahr den Tarif gesenktffs und das Mindestzugangsvolumenkontingent für Schweinefleischimporte ausgeweitet.

Auf der anderen Seite könnte die saisonale Urlaubsnachfrage im Dezember zu schnelleren Inflsagte, Mitzie Irene P. Conchada, Ökonomin der De La Salle University.

„Mit der Weihnachtszeit hätten die Preise vor allem bei Lebensmitteln und anderen Grundbedürfnissen etwas steigen können“, sagte sie.

Die Auswirkungen des Taifun Odette auf die Versorgung könnten letzten Monat auch zu einer schnelleren Inflation der Nahrungsmittelpreise geführt haben, sagte Alvin Joseph A. Arogo, Vizepräsident und Leiter der Aktienforschungsabteilung der Philippine National Bank.

“Wegen [the] überraschende Bedrohung durch den Taifun Odette, das Risiko ist nach oben gerichtet, da die Gewährleistung von Schäden in der Landwirtschaft und die logistischen Herausforderungen die Lebensmittelpreise mehr als unsere Basiserwartungen gestiegen sein könnten“, sagte Herr Arogo.

Laut Daten des Landwirtschaftsministeriums, die am 31. Dezember veröffentlicht wurden, hat der Taifun bisher Ernteschäden in Höhe von 9 Milliarden Pesos verursacht.

Überschrift inflation übertraf das Ziel von Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) im Jahr 2021, außer im Juli, als es bei 4 % lag.

Jahr bis heute, inflliegt bei 4,5%, immer noch über der Jahresprognose der Zentralbank von 4,4% und deutlich schneller als der Durchschnitt von 2,6% im Jahr 2020.

Die Zentralbank erwartet inflbis 2022 bzw. 2023 auf 3,4 % bzw. 3,2 % innerhalb der Zielvorgaben zurückgehen.

„Günstige Basiseffekte können helfen,ffsetzen Aufwärtsrisiken bis 2022 und sollten dem Bangko Sentral ng Pilipinas weiteren Spielraum geben, um akkommodierend für die Seinersten Hälfte des Jahres 2022“, sagte Robert Dan J. Roces, Chefökonom der Security Bank Corp.

Chanco von Pantheon sagte, die Zentralbank werde sich voraussichtlich weiterhin auf die Unterstützung der wirtschaftlichen Erholung konzentrieren.

„Ich bezweifle immer noch stark, dass sie in absehbarer Zeit umziehen werden. Wir gehen davon aus, dass sie die meiste Zeit pausieren werden [2022], einfach weil wir erwarten, dass die Erholung enttäuschen wird“, sagte er.

Im dritten Quartal stieg die Wirtschaft um 7,1 % gegenüber dem Vorjahr und um 3,8 % gegenüber dem Vorquartal. Das Wachstum seit Jahresbeginn lag bei 4,9%, was bereits in der Nähe des von der Regierung in diesem Jahr nach oben korrigierten Wachstumsziels von 5-5,5% liegt.

Analysten warnen jedoch davor, dass die weit verbreiteten Schäden durch Taifun Odette das Wachstum im vierten Quartal dämpfen könnten.

Die Zentralbank hat die Leitzinsen 2021 nicht angepasst, nachdem sie die Zinsen im Jahr 2020 um insgesamt 200 Basispunkte auf ein Rekordtief gesenkt hatte, um die Wirtschaft im Frühstadium der Pandemie zu stützen.

Während einige Zentralbanken, darunter die US-Notenbank, bereits mit einer Normalisierung der Geldpolitik begonnen haben oder eine Normalisierung signalisiert haben, sagte BSP-Gouverneur Benjamin E. Diokno, dass sie eine entgegenkommende Politik beibehalten werden, um die Erholung nachhaltiger zu gestalten.

Der Währungsrat wird seine Seinerste Richtlinienüberprüfung in diesem Jahr am 17. Februar.


Source: BusinessWorld Online by www.bworldonline.com.

*The article has been translated based on the content of BusinessWorld Online by www.bworldonline.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!