IND vs. Neuseeland | Wir müssen auf dem Boden bleiben und realistisch sein, sagt Rahul Dravid nach Indiens Sieg in der T20I-Serie


Nachdem Indien Neuseeland mit 3:0 in der aus drei Spielen bestehenden T20I-Serie weiß getüncht hat, hat Cheftrainer Rahul Dravid erklärt, dass sein Team realistisch genug sein sollte, um an die bevorstehenden größeren Ereignisse in der Zukunft zu denken. Er fügte hinzu, dass die Jugendlichen im Kader während der gesamten T20I-Serie brillant waren.

Indien verzeichnete am Sonntag in Kalkutta einen überwältigenden Sieg in 73 Läufen gegen den Vizeweltmeister der T20-Weltmeisterschaft und gewann die T20I-Serie aus drei Spielen mit 3:0. Die White-Ball-Serie gegen die Blackcaps war der erste Einsatz für Rahul Dravid als Cheftrainer des Team India, während Rohit Sharma auch seine Kapitänsbinde als Vollzeit-Skipper der Men in Blue in T20Is begann.

Unterdessen erklärte Rahul Dravid, dass das Team nicht zu viel in das Gesamtergebnis einbeziehen sollte, da in den nächsten 12 Monaten größere Veranstaltungen bevorstehen. Er unterstützte das neuseeländische Team weiter und erklärte, dass es nach dem T20 World Cup-Finale ein hektischer Zeitplan für die Black Caps sei.

“Wir müssen auf dem Boden bleiben und realistisch sein, insbesondere bei größeren Dingen in den nächsten 12 Monaten. Es ist nicht einfach für Neuseeland, ein WM-Finale zu bestreiten, drei Tage später aufzutauchen und drei Spiele zu bestreiten.” in sechs Tagen. Wir wussten, dass es für sie nie einfach werden würde”, sagte Dravid Star Sports nach dem dritten T20I in Kalkutta.

Während der T20I-Serie gegen die Black Caps gab Indien auch Venkatesh Iyer und Harshal Patel, die nach überschwänglichen Leistungen bei der IPL 2021 ihre erste internationale Berufung erhielten. Dravid lobte außerdem die Youngsters im Kader und erklärte, dass der größte Vorteil für das Management darin bestehe, die Leistung der Neulinge im Team zu sehen.

“Es war großartig zu sehen, wie die jüngeren Jungs durchkommen. Wir haben einigen der Jungs, die in den letzten Monaten nicht zu viel Cricket gespielt haben, Gelegenheit gegeben, während sich die Senioren ausruhen”, sagte Dravid. “Der größte Vorteil für uns besteht darin, die Fähigkeiten zu sehen, die uns zur Verfügung stehen. Wir müssen diese Fähigkeiten weiter entwickeln”, erklärte Dravid.

Einige der Schlüsselspieler beider Teams wurden im Rahmen des Workload-Managements für die Serie ausgeruht. In Bezug auf Indiens lange Saison erklärte Dravid, dass das Team wahrscheinlich den Rest und die Rotationspolitik fortsetzen wird, um den Druck von den Spielern zu nehmen.

“Es ist wirklich schön, dass wir Optionen haben”, sagte Dravid. “Wir können uns mischen und zusammenbringen. Es wird eine lange Saison, viele Spiele sind bis zur nächsten Weltmeisterschaft zu spielen und das müssen wir tun.” [rest and rotate] mit einigen unserer Spieler und seien Sie realistisch, wie viel Cricket gespielt werden muss”, fügte er hinzu.

Indien wird im ersten Testspiel in Kanpur, das am 25. November beginnen soll, mit Neuseeland aufeinandertreffen.


Source: SportsCafe.in by sportscafe.in.

*The article has been translated based on the content of SportsCafe.in by sportscafe.in. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!