In Tschechien haben sich am Donnerstag mehr als 11.000 Menschen infiziert


In der Zahl der Neuinfektionen sind die Reinfektionen nicht enthalten, die in den letzten Tagen vermutlich aufgrund der Coronavirus-Variante von omicron zugenommen haben. Es verdrängt nach und nach die immer noch dominante Variante des Deltas in der Tschechischen Republik und kann nach Erfahrungen einiger Länder die durch Impfung erworbene und zuvor an der Krankheit gelittene Immunität umgehen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Omicron ansteckender als Delta ist, aber die Krankheit milder verläuft.

Die Inzidenzzahl von 525 ist die höchste seit kurz vor Weihnachten, am Vortag gab es in den letzten sieben Tagen 478 neue Coronavirus-Fälle pro 100.000 Einwohner. Die wöchentliche Inzidenz stieg in allen Regionen, im am stärksten betroffenen Prag überschritt sie den Wert von 1000. Am geringsten verbreitete sich die Epidemie dagegen in der Region Vysočina, wo es in den letzten sieben Tagen 309 Neuinfizierte pro 100.000 Einwohner gab.

Krankenhäuser versorgten am Donnerstag 1912 Menschen mit Coronavirus, fast ein Drittel weniger als eine Woche zuvor. In ähnlichem Tempo ging auch die Zahl der schwer erkrankten Patienten auf 356 zurück, zumindest seit Anfang November. Die neuesten Zahlen steigen jedoch normalerweise in den folgenden Tagen.

Die Coronavirus-Tests stiegen am Donnerstag der Vorwoche um 4.000 auf 84.000. Der Anteil nachgewiesener Erkrankungen unter den Getesteten wächst im Wochenvergleich weiter.

Die Zahl der bestätigten Fälle von Coronavirus in der Tschechischen Republik hat seit Beginn der Epidemie im März letzten Jahres 2,57 Millionen überschritten, wobei 36.799 Menschen an der Infektion starben. Die Zahl der Todesfälle ist in der letzten Woche unter 50 pro Tag geblieben.

80.759 Menschen kamen am Donnerstag zur Covid-19-Impfung in die Tschechische Republik, davon 71.329 Auffrischungsdosen für Menschen mit zuvor abgeschlossenen Impfungen. Fast 6,73 Millionen Menschen wurden geimpft und 3,1 Millionen erhielten eine Auffrischimpfung. In mehr als einem Jahr der Impfung gegen Covid-19 in der Tschechischen Republik haben Mediziner 16,35 Millionen Dosen verteilt. Die meisten Impfstoffe erfordern zwei Dosen, um die Impfung abzuschließen.


Source: EuroZprávy.cz by eurozpravy.cz.

*The article has been translated based on the content of EuroZprávy.cz by eurozpravy.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!