In Sizilien ein einzigartiger Garten der Welt, um durch Zeit und Kunst zu reisen

Wir sagen es ohne Betonung, es gibt keinen anderen Ort auf der Welt. Viel mehr als ein mediterraner Garten. Es ist bei Giarre und wird durch Verlassen eines Tunnels kurz danach aufgedeckt Taormina zusammen mit der Vision des Ätna. Erzählen Sie eine Familiengeschichte, die Färöer. Seit fünfzig Jahren verbessern zuerst der Vater und jetzt auch die drei Kinder den Charakter dieser Länder, die sich vom Meer von Acireale zum Vulkan erheben.

Das Projekt nahm 2012 auf einem Teil dieser Parzellen Gestalt an, die für die Gartenbauproduktion bestimmt sind Radicepura, ein Container, der die Gartengestaltung und Landschaftsarchitektur in Sizilienund macht diese Terrasse zwischen dem Ionischen Meer und dem Ätna a Freiluftmuseum.

Der Besuch des Parks, das ganze Jahr geöffnetläuft vom Baronialhaus, in dem sich das Fundament befindet: Majolika, Fresken und Lounges sie erzählen von einem Sizilien von Visconti Schönheit; nicht weit, der alte Palmenhain, von dem Coppola eine Szene drehte Der Pate, jetzt Heimat von Workshops und Veranstaltungen.

Abwärts zum Meer, hier ist eine außergewöhnliche Sammlung von Keimplasma, a lebendes Archiv von dreitausend Arten und siebentausend SortenWährend der Palmenhain zum Gewächshaus führt, einer Glasgeometrie, die von beeindruckenden tropischen Pflanzen bewohnt wird. Die Landschaft war weitgehend nach zwei Themen gegliedert: Kontemplation und Unterhaltung.

Um den Besuchern ein offenes Erlebnis zu bieten, das an die Einstellungen aller angepasst werden kann, wie dies durch die permanente Installation von vorgeschlagen wird Francois Abelanet in der Mitte des Parks. Während alle zwei Jahre Gartenfest befasst sich mit verschiedenen Themen rund um den mediterranen Garten, indem eine Auswahl spezifischerer Projekte vorgeschlagen wird. Vom Panoramablick gehen wir weiter zu Forschungssituationen: duftende Oasen zur Regeneration des Geistes, Ernten von essbarem Gemüse ohne Bewässerung, Schädlingszuchtfelder zur Erzeugung von Farbe.

«Mit der Zitruskrise der 1980er Jahre ging das Unternehmen in Richtung Gartenbau und setzte darauf Biodiversität bietet dieses einzigartige Mikroklima. In der Lage zu sein, sich von 0 bis 1100 Metern über dem Meeresspiegel zu kultivieren, bedeutet, subtropische Pflanzen und fast alle kontinentalen Arten zu produzieren, ganz zu schweigen davon, dass dies mit dem Auftauen des Schnees auf dem Ätna ein wasserreiches Gebiet ist “, sagt er. Mario Faro, Gründer und CEO von Radicepura.

Aber es gibt noch einen weiteren wesentlichen Punkt: «Wir wurden in einer britischen Landschaftskultur erzogen, der Chelsea Flower Show hat uns inspiriert. Unsere botanischen Gärten waren zu statisch, wir haben verstanden, dass mehr Dynamik erforderlich ist ». Der Garten der Zukunft wird das Thema der sein Gartenfest 2021 dessen Anruf im Dezember geschlossen. In Zukunft können wir neuen Tourismus sehen, der größtenteils aus dem Ausland stammt und sich für Botanik und Landschaft begeistert. Auf dieser riesigen Terrasse mit Blick auf das Meer und den Vulkan findet sich ein grünes Manifest der Gegenwart.

Taube: Strada 17, N. 19, Fraz. Di S. Leonardello – Giarre (CT) +39 095964154


Source: Living by living.corriere.it.

*The article has been translated based on the content of Living by living.corriere.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!