In Noakhali diskutierter Vergewaltigungsfall: Zwei lebenslange Haftstrafen

Ein Gericht hat zwei Personen in Begumganj, Noakhali, wegen Folter und Vergewaltigung einer Frau zu lebenslanger Haft verurteilt. Richterin Joynal Abedin Roy vom Frauen- und Kindesmissbrauchs-Unterdrückungstribunal-1 des Distrikts verkündete das Urteil am Montag (4. Oktober).

Die beiden Verurteilten in dem Fall sind Delwar Hossain, Chef von Delwar Bahini in Eklashpur von Begumganj upazila, und sein Komplize Abul Kalam.

Rechtsanwalt Mamunur Rashid Lavlu sagte, in dem aufsehenerregenden Fall seien innerhalb von 13 Arbeitstagen insgesamt 15 Personen, darunter 12 Zeugen der Kläger und drei Zeugen der Angeklagten, vorgeladen worden.

Laut der Fallakte betraten am 2. September 2020 im Dorf Joykrishnapur der Gewerkschaft Eklashpur Mitglieder der Delwar Bahini ein Haus und folterten eine Frau mittleren Alters, indem sie sie nackt auszogen. Ein damals mit einem Mobiltelefon aufgenommenes Video ging am 4. Oktober, einen Monat nach dem Vorfall, in den sozialen Medien viral. Die Frau, die sich aus Angst vor Terroristen versteckt hielt, wurde noch am selben Tag gerettet und in Polizeigewahrsam genommen.

Dann reichte er am 5. Oktober 2019 und 6. April 2020 auf der Begumganj Model Police Station ein Verfahren gegen Delwar und Kalam ein, weil sie sie zweimal vergewaltigt hatte.

Die Frau reichte auch zwei weitere Fälle nach dem Gesetz zur Verhütung von Frauen- und Kindesmissbrauch und dem Pornografiegesetz ein, weil sie sie nackt gefoltert und das Video über soziale Medien verbreitet hatte. Delwars Mitarbeiter Kalam und acht weitere wurden in den beiden Fällen angeklagt.

Der Anwalt Mamunur Rashid Lavlu sagte, dass am 16. Februar vor Gericht Anklage gegen zwei Angeklagte erhoben worden sei, Delwar Hossain Delu und Mohammad Ali Prakash Abul Kalam.

SR


Source: Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com.

*The article has been translated based on the content of Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!